[Rezension] Hold – Mills-Brüder-Reihe von Helena Hunting

[Gelesen]
Hold – Mills-Brüder-Reihe
von Helena Hunting

 


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Helena Hunting // Titel: Hold // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 28.06.2019 // Seiten: 360 Seiten // ISBN-13: 978-3736309777 // Preis: E-Book: 8,99€ | TB: 10,00€ // Buchreihe: Ja | Band 3 der Mills-Brüder-Reihe // *Rezensionsexenplar

ERWERBEN
EBOOK** TB**


Burns hotter than a Flame

Eine Riesenpackung des Lieblingsmüslis im Angebot UND ein heißer Typ im Anzug, der ihr im Supermarkt schöne Augen macht – es muss Rian Sutters Glückstag sein! Doch die Situation eskaliert: Denn Pierce Whitfield will nicht flirten, sondern beschuldigt Rian für etwas, das sie gar nicht getan hat – ihre Zwillingsschwester allerdings schon. Als sie sich mit Pierce trifft, um die Schulden zu begleichen, ist da aber plötzlich mehr: Ein so intensives Prickeln, dass Rians Herz nicht mehr aufhören kann zu rasen. Aber sie weiß aus bitterer Erfahrung, dass man sich an Männern wie ihm nur allzu leicht die Finger verbrennt … [Quelle]

Wie auch schon bei denn Vorgänger ist hier wieder der Titel in Großbuchstaben, was sie ihn sehr gut hervorhebt. Dazu das Paar im Hintergrund.

Dies ist der dritte Band der Mills-Brüder-Reihe und ich hoffe die restlichen werden auch noch übersetzt. Mit »Stay« und besonders »Keep« konnte sie mich auf jeden Fall überzeugen. Wie auch bei den Vorbänden, habe ich sehnsüchtig diesen erwartet, weil ich einfach nicht genug kriegen kann.

Ab der ersten Begegnung zwischen Rian und Pierce sprühen nur so die Funken. Es kribbelt und knistert gewaltig, aber beide sind eher vorsichtig. Rian hat in ihrem Leben schon einiges mitgemacht und geht immer auf Nummer sicher, außer ihrer Schwester hat sie keine Bezugsperson der sie vertraut. Was schwer auf ihr lastet. Aber auch Pierce trägt sein Päckchen mit sich. Dennoch liefern sich die beiden einen Schlagabtausch nach dem anderen. Ihre hitzigen Diskussionen haben mich mehr als nur einmal zum Lachen gebracht.

Beide Charaktere waren mir direkt auf ihre jeweilige Art sympathisch. Pierce ist eine treue und liebe Seele. Ein Mann zum Verlieben. Das Ganze wurde untermalt von leidenschaftlicher Erotik, die an den richtigen Stellen war und nie überladen wirkte. Aber so sind ihre Bücher. Das ganze spielt in den Hamptons, was nochmal einen besonderen Flair hatte.

Der Schreibstil war auch in diesem Band locker, leicht und ließ sich flüssig lesen. Ich bin mal wieder nur so durch die Seiten geflogen und habe es an einem Stück verschlungen. In ihren Büchern kann man sich verlieren. Auch dieser Band wird wieder aus beiden Perspektiven erzählt, wodurch ich beide näher kennenlernen und somit ihre Handlungen gut nachvollziehen konnte.

Mit Hold hat sie mich vollkommen eingenommen. Eine witzige und spritzige Liebesgeschichte. Die prickelnd heiß, aber auch sehr humorvoll war. Helena Hunting hat es mal wieder geschafft mich restlos zu begeistern. Mein Lesehighlight im Juli. 5 von 5 Feen.

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply