[Rezension] The One Right Man von Piper Rayne

[Gelesen]
The One Right Man
von Piper Rayne


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Piper Rayne // Titel: The One Right Man // Verlag: Forever // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 04.03.2019 // Seiten: 264 Seiten // ISBN-13: 978-3958183322 // Preis: E-Book: 4,99€ | TB: 12,00 € // Buchreihe: Ja | Band 2 der Love and Order 2 // *Rezensionsexenplar // ERWERBEN**


Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!

Ich hätte gerne einen netten, zuverlässigen, respektablen Mann. Aber nett, zuverlässig und respektabel ist total L-A-N-G-W-E-I-L-I-G. Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt nichts Besseres als einen Mann, der sich nimmt, was er will, ohne sich dafür zu entschuldigen. Als ob mein Liebesleben nicht schon dramatisch genug wäre, steht plötzlich Dean Bennett wieder vor mir und glaubt, er könne mich mit seinem Charme zurückgewinnen. Er mag sich äußerlich verändert haben, aber unter seinem teuren Anzug ist er immer noch derselbe dreiste, arrogante, wichtigtuerische Kerl, der sich nur um sich selbst schert. Aber ich bin nicht mehr das naive Mädchen von früher. Deshalb ignoriere ich die Tatsache, dass sein Blick meine Knie weich werden lässt.

Das Problem? Er ist nicht nur ein Exfreund, er ist mein Exmann. [Quelle]

Das Cover ist wie der Vorgänger gestaltet, was farblich perfekt zur Reihe passt. Dean im heißen Anzug.

The One Right Man ist nun der zweite Band aus der Love and Order Reihe von Piper Rayne. Ende letzten Jahres habe ich bereits The One Best Man gelesen und rezensiert. In diesem Band geht es diesmal um Chelsea und Dean.

Dean und Chelsea? Ja das war einmal. Sie haben jung geheiratet und sich scheiden lassen. Durch einen Zufall treffen sie sich nach 5 Jahren wieder und das zum Unmut von Chelsea, die nämlich schon lange mit ihm abgeschlossen hat. Chelsea ist eine starke, zielstrebige Frau, die aber in ihrem Leben sehr verletzt worden ist und dieses nur schwer überwinden konnte. Dean hingegen war immer der Bad Boy, zumindest dachte sie das. Angeblich soll er sich geändert haben, was sie kaum glauben kann.

Die Handlung zwischen den beiden ist dynamisch, abwechslungsreich und spritzig. Die witzigen Dialoge zwischen den beiden machen das ganze zu einer tollen Geschichte. Der Schlagabtausch zwischen den beiden ließ mich das ein oder andere mal ganz schön schmunzeln. Zwischen ihnen sprühen die Funken von Anfang an. Eine Geschichte über alte Liebe. Die nie vergessen wurde.

Der Schreibstil von Piper Rayne ist auch hier wieder grandios. Ich liebe ihren Stil, er ist leicht und locker und lässt so ein Gefühl zurück immer wieder in die Geschichte eintauchen zu wollen. Die Handlung wird auch hier wieder nur aus der weiblichen Perspektive von Chelsea erzählt, so konnte ich ihre Geschichte und Handlungen sehr gut nachvollziehen. Doch hier fehlte mir definitiv mehr von Dean. Zwar wurde viel durch Hintergrund Informationen aufgearbeitet, aber ich konnte nicht an seinen Gedanken teilhaben. Dennoch habe ich die Geschichte genossen zwischen den beiden.

Mit The One Right Man hat das Autorenduo mal wieder eine gelungene Fortsetzung geschrieben. Die mich mitreißen konnte. Authentische Charaktere, dynamische und spritzige Dialoge mit prickelnder Erotik. 5 von 5 Feen.

Sicher Teilen mit Shariff

1 Comment

Leave a Reply

Ich akzeptiere