[Rezension] Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe von Nicole Alfa

[Gelesen]
Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe
von Nicole Alfa

#Werbung durch Verlinkung des Verlages

Eckdaten zum Buch

Autor: Nicole Alfa
Titel: Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe
Verlag: Impress (Carlsen)
Erscheinungsdatum: 03.05.2018
Genre: Coming-of-Age | Fantasy
Seiten: 419 Seiten
ASIN: B07BZPF21W
Sprache: Deutsch:
Preis: E-Book: 3,99€ 
Reihe: Ja | Band 1

**

Klappentext:

Prinzessin der Elfen

**Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt** 

Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann… [Quelle]

Cover:

Das Cover ist märchenhaft gestaltet. Ich bin zwar jemand der lieber keine Gesichter auf Covern mag. Aber das strahlt soviel Liebe und Sehnsucht aus. Bin total begeistert von den Farben.

Meine Meinung:

 

Lucy die denkt, sie sei ein ganz normales Mädchen, aber sich schon immer gewundert hat über die Fürsorglichkeit ihrer Tante und ihres Onkels. Sie durfte nichts machen, was gefährlich war oder sich gar mit Schulfreunden treffen und Jungs waren verboten. Bis sie eines Tages von Fremden angegriffen und aus ihrem Leben gerissen wird.

Man taucht direkt in eine geheimnisvolle fremde Welt ein und wird von allem überrumpelt, aber im positiven Sinne. Ich habe mich direkt wohlgefühlt, die Welt wurde wunderschön beschrieben. Nicole ist sehr ins Detail gegangen, was mir besonders gut gefallen hat, so konnte ich mich direkt in die traumhafte Welt hineinversetzen.

Ihr Schreibstil ist flüssig und leicht und das Lesen ging locker von der Hand. Die Geschichte wird aus der Sicht von Lucy erzählt in der Ich-Perspektive, was sehr angenehm war. Dadurch hatte ich direkt einen Einblick in die Gefühle und Stimmung der Protagonistin, was mich nur noch näher an die Geschichte brachte.

Man bekommt einen Einblick in das Facettenreiche Leben auf Phönix (Das ist die Welt auf der sie Leben). Es ist nicht nur einfach eine Geschichte, sondern zeigt noch so viel mehr als das. Die vielen Rassen und deren Kultur, Feindseligkeiten und Kriege.

Charaktere:

Lucy Áquila ist die Prinzessin der Elfen und sehr willensstark. Mit ihrer Art und ihrem verhalten stößt sie auf viel Unmut und den anderen Rassen und hat es dadurch nicht sonderlich leicht. Sie kann mit vielem nichts anfangen und hat eine ganz andere Sichtweise auf die Begebenheiten dort.

Daan Dragón ist der Kronprinz der Kobolde und der geheimnisvolle Fremde. Der sich aber für nichts zu schade ist und hilft, wo er kann. Was bei vielen seiner Freunde nicht gut ankommt.

Fazit:

Mit Prinzessin der Elfen hat Nicole Alfa eine fantasiereiche Welt mit Elfen, Elben und Kobolden erschaffen. Es war magisch und total romantisch. Wo ich sehnsüchtig auf Band 2 warte. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

Wenn ihr noch mehr über Nicole Alfa erfahren wollt,dann schaut mal auf unserer Blogtour vorbei. Da habe ich ein Interview mit der lieben Nicole geführt.

Band 2 der Reihe erscheint bereits im Juli 2018, seid also gespannt!

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

 

Leave a Reply