[Rezension] Park Avenue Prince von Louise Bay

[Gelesen]
Park Avenue Prince
von Louise Bay


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Louise Bay // Titel: Park Avenue Prince // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 28.09.2018 // Seiten: 330 Seiten // ISBN-13: 978-3736307124 // Preis: E-Book: 9,99€ | TB: 12,90€ // Buchreihe: Ja | Band 2 der Kings of New York Reihe // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr HIER** und HIER** erwerben!


Klappentext:

Park Avenue Prince

Er ist der Prinz der Park Avenue – doch sie regiert sein Herz! 
Sam Shaw hat für seinen Erfolg hart gearbeitet und sich aus dem Nichts ein millionenschweres Vermögen aufgebaut – weshalb er noch nie Zeit für Beziehungen hatte. Auch als er die Galeriebesitzerin Grace Astor kennenlernt, scheinen die Spielregeln klar: eine Nacht, nicht mehr. Egal wie sehr sie ihm unter die Haut geht. Doch als Grace mitten in der Nacht Sams Wohnung ohne ein weiteres Wort verlässt und sich nicht mehr meldet, ist sein Ehrgeiz geweckt. Er will der hübschen Prinzessin von Manhattan beweisen, wer in den Schlafzimmern der Park Avenue den Ton angibt – auch wenn er dabei riskieren muss, sein Herz zu verlieren. [Quelle]

Cover:

Das Cover ist ähnlich wie das vom ersten Band und zeigt hier den Protagonisten, passt sehr gut zum Buch.

Meine Meinung:

Park Avenue Prince ist das der 2 Band aus der Kings of New York und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden. 

Die Handlung hat mich sofort gepackt, obwohl sie nicht unbedingt etwas Neues in dem Genre ist. Sam der nie was hatte und sich von dort unten nach ganz oben gearbeitet hat. Hinter ihm liegt eine traurige Vergangenheit und Grace die eigentlich alles haben könnte, aber das ganz und gar nicht will. Sie will auf eigenen Beinen stehen und es von sich aus nach ganz oben schaffen. Doch dann treffen sie sich auf einer Kunstausstellung, die für beide anders als geplant verläuft.

Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm, leicht und flüssig. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte das Buch nicht zur Seite legen. Die Spannung, zwischen den beiden knistert ab der ersten Sekunde zwischen den beiden und das zieht sich auch so durchs Buch. Das Ende ist zwar vorhersehbar, aber dennoch sehr schön.

Fazit:

Mit Park Avenue Prince hat Louise Bay eine spannende und romantische Geschichte geschrieben. Prinz trifft Prinzessin. Ein schönes Buch für ruhige Abende. 4,5 von 5 Feen von mir!

Zu meinem letzten Beitrag kommt ihr hier!

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhatsangabe: LYX

2 Comments

  1. [Rezension] New York Affair - Eine Woche in New York von Louise Bay -

    9. November 2018 at 0:12

    […] ihr noch mehr von Louise Bay lesen wollt, dann schaut doch mal hier […]

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere