[Rezension] Starlight Nights – Immer wieder du von Stacey Kade

[Gelesen]
Starlight Nights – Immer wieder du
von Stacey Kade


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Stacey Kade // Titel: Starlight Nights – Immer wieder du // Verlag: LYX // Genre: New Adult // Erscheinungsdatum: 04.10.2018 // Seiten: 399 Seiten // ISBN-13: 978-3802598173 // Preis: E-Book: 8,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2 // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr HIER** erwerben!


Klappentext:

Starlight Nights – Immer wieder du

Zwei verlorene Seelen auf der Suche nach Liebe und Erlösung
Seit sie ein kleines Kind war, steht Calista vor der Kamera und verdient das Geld für ihre Familie. Ihre Mutter bestimmt, was sie anzieht, wen sie sieht, was sie isst und welche Rollen sie annimmt. Erst als sie Eric kennenlernt und sich in ihn verliebt, beginnt sie zu begreifen, was Glück sein könnte. Doch ein schreckliches Ereignis bringt sie auseinander. Und als sie sich das nächste Mal begegnen, ist Eric, Sohn eines einflussreichen Hollywood-Produzenten und Playboy, bereits vergeben… [Quelle]

Cover:

Das Cover ist traumhaft und passt genau zum Inhalt und Titel des Buches.

Meine Meinung:

Starlight Nights – Immer wieder du ist der 2 Band der Reihe, ist aber in sich abgeschlossen. In Band 1 geht es zwar um Chase dem 3 im Bunde des Trios, es kann aber unabhängig voneinander gelesen werden.

Calista ein junges Mädchen, sie war ein aufstrebender Teeniestar bis alles den Bach runterging. Sie nahm Drogen, Alkohol und wurde von dem Mann betrogen, den sie am meisten geliebt hat. Sie wollte und konnte nicht mehr so sein wie früher. Bis sie Eric wieder traf.

Puh, dieses Buch war schon ziemlich harte Lektüre und zeigt uns, wie es hinter den Kulissen im Showbusiness aussieht. Es zeigt die Schattenseiten und wie die Eltern ihre Kinder behandeln nur um an Ruhm zu gelangen. Die Kinder die so aufwachsen und unter enormen Druck standhalten müssen. Das typische Bild was man so auch im Fernsehen zusehen bekommt.

Aber hinter dem ganzen kommt eine eigentlich seichte Liebesgeschichte hervor. 2 Menschen die einander schon früher gefunden haben, aber sich immer und immer wieder gegenseitig wehtun. Es ist eine Achterbahn der Gefühle mit den beiden. Soviel Leid, Schmerz, Trauer, Hass, Liebe und Sehnsucht! Wahnsinnig gefühlvoll.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Sie bringt die Emotionen so echt rüber. Man fiebert das ganze Buch mit den Protagonisten mit. Das Buch wird aus Sicht der beiden Protagonisten in der Ich- Perspektive erzählt. So hatte ich Einblick in deren Emotionen und Gefühle die teilweise wirklich nicht leicht waren. Aber das ganze sehr gefühlvoll rübergebracht haben.

Fazit:

Mit Starlight Nights – Immer wieder du konnte mich die Autorin vollstens überzeugen. Es ist so fesselnd und packend. Ich habe mit den Charakteren bis zum Schluss gebangt und geweint. Sehr emotional. 5 von 5 Feen von mir!

Zu meinem letzten Beitrag kommt ihr hier!

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhatsangabe: LYX

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere