[Rezension] My Perfect Ruin von Cherrie Lynn

[Gelesen]
My Perfect Ruin
von Cherrie Lynn

My Perfect Ruin


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Cherrie Lynn // Titel: My Perfect Ruin // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 01.07.2019 // Seiten: 526 Seiten // ISBN-13: 978-3736311640 // Preis: E-Book: 4,99€ // *Rezensionsexenplar

ERWERBEN
EBOOK**


Ein Rockstar, dem die Welt gehört – eine Nanny, die alles zerstören könnte

Nach einer schlimmen Trennung will Rockstar Elijah Vance sich nur noch auf die wenigen Dinge im Leben konzentrieren, die für ihn die Welt bedeuten: seine Musik und seine beiden kleinen Söhne. Er nimmt die beiden mit auf seine zweimonatige US-Tour, doch es gibt ein Problem: ihre Nanny Iris Silverman. Nicht nur wurde sie von seiner Exfrau beauftragt, Elijah im Auge zu behalten und alles, was ihn um das Sorgerecht bringen könnte, sofort zu melden, sie berührt auch das erste Mal seit einer Ewigkeit sein kaltes Herz … [Quelle]

Das Cover ist nicht so ganz meins. Aber was mir gut gefallen hat, ist die Gitarre auf dem Cover, die passte genau zur Geschichte.

Dies ist mein vierter Roman von Cherrie Lynn. Von Raw Deal und Raw Need war ich schon sehr begeistert und war gespannt auf ihre neue Geschichte.

In diesem Buch geht es um eine Rockerromance Geschichte. Eliijah ist ein Vollblutrocker, er liebt die Musik und alles was damit zusammenhängt. Aber alles hat seine Schattenseiten. Er ist ein liebevoller alleinerziehender Vater. Seine beiden Söhne spielen eine wichtige Rolle in seinem Leben. Seger und Dylan habe ich auf Anhieb liebgewonnen.

Iris ist die Nanny der beiden Söhne und geht voll in ihrem Job auf. Sie liebt die beiden wie ihre eigenen. Sie ist sympathisch, hat Ecken und Kanten und steht ein für das, was sie will. Iris gibt immer 100 % für die, die sie liebt.

Die Handlung rund um die beiden geht langsam voran, es ist wie ein erstes herantasten. Es ist keine typische Nanny Geschichte. Wir erfahren viel rundum das ganze Bandleben, ihre Schattenseiten und was passiert wen einem der Glamour zu Kopf steigt. Eine Liebesgeschichte mit viel Tiefgang, die mich ab der ersten Seite gefesselt hat.

Ihr Schreibstil hat mich auch in diesem Buch wieder für sich eingenommen. Er war locker, leicht und flüssig zu lesen. Ich war wie gefesselt und habe bis zur letzten Seite geschmachtet. Die Geschichte wird aus beiden Perspektiven erzählt, wodurch ich beide näher kennenlernen und ihre Gefühle nachvollziehen konnte.

My Perfect Ruin

Mit My Perfect Ruin hat sie eine sehr emotionale Geschichte geschrieben, die mich gefesselt hat. Eine Geschichte über zweite Chancen in der Liebe, mit Humor, Drama und einer Portion Erotik. Ein Rocker zum Verlieben. 5 von 5 Feen

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Leave a Reply

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an naddisblog@gmail.com widerrufen!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung