[Rezension] Most wanted Billionaire von Annika Martin

[Gelesen]
Most wanted Billionaire
von Annika Martin

Most wanted Billionaire


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Annika Martin // Titel: Most wanted Billionaire // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 01.06.2019 // Seiten: 415 Seiten // ISBN-13: 978-3736310575 // Preis: E-Book: 4,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2 der Most-Wanted-Reihe // *Rezensionsexenplar

ERWERBEN

EBOOK**


Ein Weckruf der anderen Art … 

Als Assistentin Lizzie Cooper den Auftrag bekommt, eine neue Weckruf-Agentur für ihren Chef zu engagieren, denkt sie sich: Das kann doch nicht so schwer sein. Viele Telefonate später merkt sie, dass es eine schier unlösbare Aufgabe zu sein scheint, denn ihr Chef hat bereits alle Agenturen mit seiner überheblichen und arroganten Art vergrault. Wenn Lizzie ihren Job behalten will, bleibt ihr nichts anderes übrig als heimlich selbst jeden Morgen anzurufen. Zugegeben Lizzie ist nicht das netteste Wake-up Callgirl. 4:30 Uhr morgens ist einfach nicht ihre beste Tageszeit, aber Theo Drummond scheint ihre bestimmende und genervte Art mitten in der Nacht nicht zu stören. Im Gegenteil! Ihre Gespräche sind intensiv, heiß und absolut verboten. Denn Theo ist immer noch ihr Boss, der niemals erfahren darf, dass die Frau, der er all seine tiefsten Geheimnisse offenbart hat, seine Assistentin ist! [Quelle]

Das Cover ist ähnlich wie das des Vorgängers gehalten, macht es einheitlich. Ist okay, aber nichts besonderes.

Dies ist der zweite Band der Most-Wanted-Reihe von Annika Martin und kann unabhängig vom ersten Band gelesen werden. Hier kommt ihr zu Rezension von Band 1.

Lizzie war grandios, sie ist selbstbewusst, stark und hatte, jede menge Humor. Durch ihre Art war sie mir sofort sympathisch. Aber in ihren Leben bewegten sich die Schatten, sie benötigt Geld und das schnell.

Theo hingegen hat den unnahbaren gemimt, total in seine Arbeit vertieft. Als gäbe für ihn nichts anderes. Er war ein sehr interessanter Charakter, obwohl er zu Anfang nicht viel über sich preisgab. Aber mit der zeit verstand ich, weshalb er alles mit sich und seinem Whiteboard ausmachte. Für ihn waren alle Zahlen und Fakten.

Das Buch hat mir auf Anhieb gefallen, die beiden konnten unterschiedlicher nicht sein. Aber genau das passte bei den beiden. Die Geschichte mit dem Weckruf Dienst war der Knüller. Spritzige, humorvolle und extrem heiße Dialoge. Das alles gepaart mit authentischen Charakteren sowie Nebencharakteren haben das Buch komplett gemacht.

Der Schreibstil hat mir auch in diesen Band wieder sehr gut gefallen. Er war leicht, flüssig und sehr gut zu verstehen. Ich kam sehr gut in die Geschichte hinein. Er wurde jeweils aus der Sicht von Lizzie und Theo erzählt, wodurch ich ihre Handlungen und Emotionen gut nachvollziehen konnte.

Mit Most wanted Billionaire hat Annika eine sehr humorvolle Liebesgeschichte geschrieben. Eine leichte Lektüre für den Sommer. Mit mehr als einem Lacher. 5 von 5 Feen.

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply