[Rezension] London Sins – The Decision von Rhyannon Byrd

[Gelesen]
London Sins – The Decision
von Rhyannon Byrd


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Rhyannon Byrd // Titel: The London Sins – The Decision // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 01.04.2019 // Seiten: 164 Seiten // ISBN-13: 978-3736310643 // Preis: E-Book: 2,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2 der London – Sins // *Rezensionsexenplar // ERWERBEN**


Die schwerste Entscheidung seines Lebens … 

Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch eine Intrige seiner Familie treibt einen Keil zwischen sie, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist … [Quelle]

Das Cover ist ähnlich war das vom ersten Band und zeigt hier im Hintergrund nur eine andere Skyline. Gut gestaltet, mehr aber auch nicht.

Dies ist Band 2 der Trilogie, kann daher Spoiler enthalten!

The London Sins – The Decision ist der 2 Band der Reihe. In London Sins – The Promise habe ich euch in meiner Rezension schon einen kleinen Einblick gewährt. Nun geht es weiter mit Emmy und Jace, wo es nach dem 1 Band mit dem Cliffhanger geendet hat.

Es geht spannend weiter. Emmy hat sich auf das Angebot von Jace eingelassen und begleitet ihn auf eine Hochzeit seiner Familie. Doch dort werden harte Intrigen gesponnen die alles auseinander reißen wollen. Was nicht gut endet, dadurch trennen sich die beiden. Es bleibt also spannend wie es weiter geht zwischen ihnen, die großen Geheimnisse der Familie und den Intrigen untereinander.

Im 2. Band haben wir es mit viel Drama, Spannung und Familienfehden zutun. Beide Charaktere entwickeln sich weiter. Emmy ist so eine tolle Frau, sympathisch und ehrlich durch und durch. Das macht ihren Charakter aus und auch Jace entwickelt sich. Er ist nicht mehr der unnahbare, arrogante Kerl, sondern zeigt Gefühle. Besonders Tyler habe ich in mein Herz geschlossen, er ist ein loyaler Freund und tut alles für Emmy. 

Auch hier muss ich wieder anmerken, dass es einfach zu kurz war. Man wird warm mit den Charakteren und dann ist alles viel zu schnell zu Ende mit einem bösen Cliffhanger, der es in sich hatte. Dazu fand ich teilweise die erotischen Szenen Zuviel. Gefühlt alle paar Minuten Vögeln sie in diesem Band. Ich persönlich habe eigentlich nichts da gegen. Aber hier wirkte es to much.

Der Schreibstil war auch hier wieder locker und es war angenehm zu lesen. Man lernt die beiden Charakteren noch besser kennen, wodurch ich mich gut in die beiden hineinversetzten konnte.

Mit The London Sins – The Decision hat sie eine spannende Handlung geschrieben mit viel Drama, großen Familienfehden und Intrigen. ein solider 2 Band. 4 von 5 Feen

Sicher Teilen mit Shariff

2 Comments

  1. [Buch Challenge] LYX Challenge 2019 -

    7. Juni 2019 at 14:15

    […] The London Sins – The Decision […]

  2. [Rezension] London Sins - The Confession von Rhyannon Byrd -

    5. Mai 2019 at 22:56

    […] Sins – The Confession ist der dritte und letzte Band der London Sins Trilogie. Im 2. Band The London Sins – The Decision ging es heiß her und nun folgt das Finale von Emmy und […]

Leave a Reply

Ich akzeptiere