[Rezension] Kalle Körnchen – Ein kleiner Sandmann kommt groß raus von Lucy Astner

[Gelesen]
Kalle Körnchen – Ein kleiner Sandmann kommt groß raus von Lucy Astner


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Lucy Astner // Titel: Kalle Körnchen – Ein kleiner Sandmann kommt groß raus // Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag // Genre: Kinderbuch // Erscheinungsdatum: 13.09.2018 // Seiten: 112 Seiten // ISBN-13: 978-3480234707 // Preis: GB: 11,00€ | Audio-CD: 9,95€ // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr HIER** oder die Audio-CD HIER** bekommen!


Klappentext:

Kalle Körnchen – Ein kleiner Sandmann kommt groß raus

Als Urlaubsvertretung des Sandmanns erleben Traumwichtel Kalle Körnchen und sein Freund Flick die tollsten Abenteuer! Sie zähmen übermütige Schäfchen, bringen einem Sternschnuppen-Mädchen das Fliegen bei und finden verschwundene Traumblasen wieder. Mit jeder Menge funkelndem Schlafsand im Gepäck nehmen es die Freunde selbst mit der größten Schnarchnase auf … [Quelle]

Cover:

Das Cover lädt direkt zum träumen ein. Es ist sehr liebevoll und kindgerecht gestaltet. Ich habe das Cover gesehen und war hin und weg.

Meine Meinung:

In diesem Buch geht es um Kalle Körnchen der die Vertretung für den Sandmann machen soll. Was eigentlich erst einfach klang, aber dann doch gar nicht so leicht für ihn war. Mit Kalle Körnchen gehen wir zusammen auf eine Reise mit vielen Abenteuern. Von einer Schatzsuche bis zu einer Flugstunde mit einer Sternschnuppe ist alles dabei.

Auf der ersten Seite überblicken wie direkt so eine Art Inhaltsverzeichnis. Dieses hier wirkt sehr verspielt und die Kinder können sich eine von 10 Geschichten aussuchen. Die sie gerne hören möchten. Da alle 10 Kapitel in sich abgeschlossen sind, kann man wild durcheinander vorlesen. Wie die Kinder gerade lust haben.

In 10 Kapiteln begleiten wir Kalle Körnchen und seine Aufgaben als Sandmann. Die Geschichten sind recht kurz gehalten, so können Kinder sich langsam in ihre Träume bewegen ohne lange zuhören zu müssen. Meinem jüngsten hat die Geschichte “ Der Schatz am Ende der Nacht “ gefallen oder die mit
“ Käpt´n Flick von Fleckenschreck „.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig und lädt zum Träumen ein. Dazu noch die vielen kindgerechten und bunten Illustrationen. Besonders hat mir ja das Glitzern beim Cover gefallen. Meinen jüngsten hat das total gefallen und musste immer wieder drüber streicheln.

Die Charaktere sind allesamt liebenswert und toll gezeichnet. Flick hat uns besonders gefallen mit seinen doch frechen aber ehrlichen Art. Ihn haben wir sofort ins Herz geschlossen.

Es sind aber nicht nur tolle Vorlesegeschichten. Hinter den Geschichten steckt noch viel mehr und soll die Kinder dazu animieren, wie zum Beispiel das sie Dinge hinterfragen bevor sie zu schnell über etwas urteilen. Finde die Mischung aus einer schönen Gute – Nacht Geschichte mit ernstem Thema sehr gelungen.

Fazit:

Mit Kalle Körnchen hat die Autorin wirklich eine wundervolle Geschichte zum Träumen geschaffen, wo man sich leicht fallen lassen und sofort losträumen kann. Sie vermittelt tolle Werte und dazu noch die vielen bunten Illustrationen. Eine große Leseempfehlung für Kinder. 5 von 5 Feen von mir!

Weitere Kinderbücher findet ihr auch hier.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Thienemann-Esslinger Verlag

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere