[Rezension] Idol – Gib mir deine Liebe von Kristen Callihan

[Gelesen] Idol – Gib mir deine Liebe von Kristen Callihan

Gib mir deine Liebe


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Kirsten Callihan // Titel: Idol – Gib mir deine Liebe // Verlag: LYX  // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 28.06.2019 // Seiten: 575 Seiten // ISBN-13: 978-3736308435 // Preis: E-Book: 9,99€ | TB: 12,90€ // Buchreihe: Ja | Band 3 der VIP-Reihe // *Rezensionsexenplar

 

 

 


Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert

Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt? [Quelle]

Ich finde das Cover zwecks der Thematik gut gewählt. Nachdenklich und ruhig.

Gib mir deine Liebe …

Dies ist der 3 Band der VIP Reihe aus der Feder von Kristen Callihan. Band 1 ( Gib mir die Welt) und Band 2 ( Gib mir dein Herz) fand ich schon richtig toll und wollte deswegen auch die Geschichte rund um Jax erfahren. Von den man in den Vorbänden ja schon was erfahren hat um ihn den Weg in seine eigene Geschichte zu ebnen.

» Wenn meine Augen meine Seele zeigen könnten, würde jeder weinen, wenn er mich lächeln sähe.« Zitat vor dem ersten Kapitel (Kurt Cobain)

Ich glaube, das Zitat am Anfang des Buches von Kurt Cobain sagt schon viel über dieses Buch aus. Jax seine Geschichte ist erschütternd, traurig und so voller Emotionen. Eine Thematik die nicht leicht ist zu schreiben, wie auch zu lesen. Ein Thema was nicht leicht ist, aber sie hat es geschafft es mit viel Liebe und Sensibilität zu erzählen. Sie ist mit viel Gefühl an die Sache herangegangen und das spürt man in jeder Zeile dieses Buches und die Umsetzung ist bombastisch.

Jax und Stella sind zwei wunderbare Protagonisten, die ich sofort lieb gewonnen habe. Mit ihnen geht man durch eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint und gefiebert. Jax der mit seinen Dämonen kämpft, ihn die Depressionen zu zereizzen drohen und Stella die das Licht am ende, seines Tunnels ist.

Der Schreibstil ist wunderbar. Ich liebe ihre Bücher. Sie sind locker, leicht und flüssig und ziehen ein in ihren Bann. Auch hier wurde es wieder abwechselnd in Jax und Stella´s Perspektive erzählt, wodurch ich ihre Emotionen besonders gut einfangen und miterleben konnte.

» Es ist, als würde die Sonne durch das Eis schmelzen und strahlend und warm auf mich scheinen. In diesem Augenblick ist er leuchtend hell, und mir stockt der Atem.« Position 3774

Gib mir deine Liebe

Mit Idol – Gib mir deine Liebe hat Kirsten mich gefesselt und mich in ihren Bann gezogen. Eine Geschichte mit soviel Tiefgang und Emotionen die mir unter die Haut gingen. 5 von 5 Feen.

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply

Ich akzeptiere