[Rezension] Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs von Jess A. Loup und Nika S. Daveron

[Gelesen]
Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs
von Jess A. Loup und Nika S. Daveron

Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Jess A. Loup und Nika S. Daveron // Titel:  Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs // Verlag: Impress (Carlsen) // Genre: Fantasy // Erscheinungsdatum: 28.11.2019 // Seiten: 296 Seiten // ISBN-13: 978-3646302066 // Preis: E-Book: 3,99€  | TB: 12,99€ // *Rezensionsexenplar


 

 

[amazon_link asins=’B07ZVW1LHM,3551302251′ template=’ProductCarousel‘ store=’naddisblog-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’13cb21f6-ab2a-4f97-9993-9130b7e90da6′]

Der Fluch des Vampirs

**Wenn du dein Herz an einen Vampir verlierst…**
Andie braucht dringend Geld, denn nach dem Tod ihrer Tante ist sie nicht nur Waise, sondern auch völlig mittellos. Doch Jobangebote in New York sind rar und so nimmt sie die einzige Stelle an, die sich ihr bietet. Sie wird Kellnerin im »Wild Dog«, einer heruntergekommenen Bar mit schlecht gelauntem Besitzer und mehr als zwielichtigen Gästen. Die einzige Ausnahme: Dane, ein faszinierender, schweigsamer Mann, der Andies Herz schon bei der ersten Begegnung zum Aussetzen bringt – und sie in einen Strudel aus dunklen Geheimnissen und magischen Gefahren reißt… [Quelle]

Das Cover gefällt mir, da es in New York spielt. Die Farben wurden gut gewählt Aber es hätte ruhig ein bisschen mehr in Richtung Fantasy gehen können.

Dies ist bereits das zweite Buch von Jess A. Loup was ich lese. Ich habe bereits ihre Im Bann der Magie Reihe gelesen. Hier kommt ihr nochmal zu Band 1 und Band 2. Ich war sehr gespannt auf das Buch, da ich sehr gerne Fantasybücher über Vampire sowie Romantasybücher liebe.

Ich kam schnell in das Buch hinein und wir lernen Andie in einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt kennen. Sie hat ihre Tante verloren und steht nun vor einem Berg voller Schulden und sucht nach einem Job. Sie findet einen Job in einer Bar und dort trifft sie auf einen geheimnisvollen Mann. Der sie ab der ersten Sekunde fasziniert, aber kein Wort spricht.

Charaktere:

Im ersten Augenblick war Andie eher die schüchterne, sie kam nie viel raus oder hatte viele Freunde da es ihre Tante verboten hat. Sie war der Meinung, das sich das nicht ziemen würde. Obwohl sie am Anfang so schüchtern war, fand ich das sie im Laufe des Buches eine enorme Entwicklung durch gemacht hat. Sie ging stärker aus allem heraus. Wobei ich aber fand, dass es teilweise zu schnell ging. Sie hat alles einfach aufgenommen, als wäre es das normalste der Welt und sie stehe nicht plötzlich vor etwas was ihr Angst einjagen sollte.

Dane war der mysteriöse, gutaussehende, stumme Typ. Der in seiner Ecke saß und alles beobachtet hat. Er war nicht wie die üblichen Vampire. Ihm fehlte meiner Meinung nach der gewisse Biss.

Was ich hier besonders gut fand, dass die Nebencharaktere eine wichtige Rolle gespielt haben und wundervoll in die Handlung eingearbeitet wurden. Billy und Cally waren klasse, ihre Art haben dem Buch einen witzige und spritzige Dialoge gebracht, die mich mehrmals laut lachen ließen.

Handlung und Schreibstil:

Die Handlung war spannend und hat mich ans Buch gefesselt. Die Idee hinter dem Plot fand ich sehr gut und war mal was anderes. Es war ein einzigartiges Abenteuer mit viel Humor und Spannung, gepaart mit erotischen und emotionalen Momenten. Der Schreibstil war flüssig und ließ sich leicht lesen. Ich konnte ganz in die Welt der Werwesen eintauchen. Es wurde aus mehreren Perspektiven erzählt so das man an vorderster Front dabei war. Das hat einen guten Einblick in die verschiedenen Charaktere gebracht.

Mit Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs haben die beiden Autorinnen eine spannende und abenteuerreiche Geschichte geschrieben, die emotional und fesselnd war. Liebe, Freundschaft gepaart mit einer Prise Erotik. 4 von 5 Feen von mir.

Hier kommt ihr zu meinem letzten Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

1 Comment

  1. [Buch Challenge] Carlsen Challenge 2020 -

    10. Januar 2020 at 15:28

    […] Beyond Eternity. Der Fluch des Vampirs von Jess A. Loup und Nika S. Daveron […]

Leave a Reply