[Rezension] Legal Love – An deiner Seite von J.T. Sheridan

[Gelesen] Legal Love – An deiner Seite
von J.T. Sheridan

Legal Love - Mit dir an meiner Seite

|Werbung
Eckdaten zum Buch


Autor: J.T. Sheridan // Titel: Legal Love – An deiner Seite // Verlag: be Heartbeat  // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 27.11.2019 // Seiten: 251 Seiten // ISBN-13: 978-3741301537 // Preis: E-Book: 6,99€ | TB: 9,90€ // ERWERBEN TB**  // *Rezensionsexenplar


Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert – und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist …

Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier – es wird heiß! [Quelle]

Das Cover ist nicht meins, habe ich leider auch schon in ähnlicher Form gesehen. Passt aber dennoch zum Inhalt des Buches.

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und dachte mich erwartet hier eine heiße Office Romance. Ich bin schnell in das Buch hinein gekommen, wurde dann aber leider schnell gebremst. Was mich sehr gestört hat. Wir lernen zu Anfang Nora kennen. Sie ist eine Junganwältin bei einer Kanzlei in London. Eine taffe und starke Frau, die es weit gebracht hat und Loyal zu jedem ist. Sie geht in ihrem Beruf voll und ganz auf, das hat sie direkt sympathisch gemacht, dann trifft sie auf ihren neuen Boss.

Für mich war es bis dahin ein sehr schöner Einstieg ins Buch. Doch David ist jemand, der mir direkt unsympathisch war. Arrogant und eingebildet bis in die Haarspitzen. Er tritt alles mit Füßen, was sie sich jahrelang aufgebaut hat. Es war ein ständiges hin und her mit den beiden. Was mich tierisch genervt hat. Am liebsten hätte ich David mehrmals geschüttelt oder den Kopf abgerissen für die Dinge, die er tat oder nicht tat. Ab Mitte des Buches wurde es endlich besser und er hat den Dreh noch gekriegt und ich war wirklich heilfroh darüber.

Obwohl mir David zu Anfang echt unsympathisch war, fand ich die Entwicklung, die er im Laufe des Buches gemacht hat wirklich gut. Er lernt das nicht immer alles so ist wie es scheint und zeigte deutlich das auch er anders kann. Das hat mir sehr gut gefallen. Trotz allem ging hier die Romantik und tiefe Freundschaft nicht unter.

Der Schreibstil hat mir unglaublich gut gefallen. Das Buch wird hier nur aus der Sicht von Nora beschrieben, was sie mir entschieden näher brachte und ich dadurch ihre Handlungen besser nachvollziehen konnte. Dennoch hätte ich gerne einige Seiten von David gehabt um einfach mehr Hintergrund zu haben. Vielleicht hätte das dann meine genervte Misere etwas abgeflacht.

Mit Legal Love – Mit dir an meiner Seite hat sie einen schönen und romantischen Liebesroman geschrieben, der mich zum Ende hin doch noch fesseln und überzeugen konnte. Ein Buch über Freundschaft, Vertrauen, Intrigen und viel Drama. 4,5 von 5 Feen von mir.

Hier kommt ihr zu meinem letzten Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply