[Rezension] Throttle me – Halte mich von Chelle Bliss

[Gelesen] Throttle me – Halte mich von Chelle Bliss

 

Throttle me - Halte mich


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Chelle Bliss // Titel: Throttle me – Halte mich // Verlag: Sieben Verlag  // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 01.11.2019 // Seiten: 256 Seiten // ISBN-13: 978-3864438660 // Preis: E-Book: 6,99€ | TB: 12,90€ // Buchreihe: Ja | Band 1 der Men of Inked Reihe // 

ERWERBEN

EBOOK** & TB**


 

 

 

Throttle me - Halte mich

Was passiert, wenn eine ordentliche Mathelehrerin auf einen tätowierten Bad Boy Biker trifft? Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, oder vielleicht auch aus …
Suzy ist ein Kontrollfreak und plant ihr Leben detailliert durch und voraus. Als sie eine Autopanne hat, kommt ihr ein Mann zu Hilfe, der so ganz anders ist, als die Männer mit denen sie sonst ausgeht. Er ist tätowiert, mysteriös, männlich, fährt Motorrad und ist doch auch der perfekte Gentleman.
City hatte sein Herz schon einmal einer Frau geschenkt, und wollte diesen Fehler eigentlich nicht mehr machen. Doch bei Suzy ist er bereit, das Risiko noch einmal einzugehen. Die Frage ist nur, ob Suzy ebenfalls dazu bereit ist. [Quelle]

Das Cover ist so ein typischer Eyecatcher gewesen und hat mich sofort angezogen. Tätowierte Männer und ich bin sofort dabei.

Matt & Rachel

Das ist der erste Band der Men of Inked Reihe von Chelle Bliss und das erste Buch was ich von der Autorin lese.

Suzy ist ein Kontrollfreak durch und durch. In ihrem Leben muss alles nach Plan laufen, auch in der Liebe. Sie hat gewisse Vorstellungen. Doch bisher wurde sie immer Enttäuscht. Mir war sie trotz ihrer Art sofort sympathisch. Sie weiß was sie will und versucht genau das zu erreichen.

City war auf den ersten Blick vielleicht der typische Bad-Boy, tätowiert und total der Alphamann und ja welche Frau steht da nicht drauf? Aber er wurde in seiner Vergangenheit tief verletzt und kann schlecht vertrauen. Mein Herz hat er im Sturm erobert. Er hat das Herz am rechten Fleck!

Die Handlung war nicht sehr tief, aber dafür hatte sie das gewisse Etwas was einen ein gutes Gefühl beim Lesen gibt. Suzy und City sind zwei Menschen, die in ihrem Leben nie die ultimative Beziehung hatten und sind daher sehr sorgsam und wollen nicht verletzt werden. Weil ihnen das Vertrauen verloren gegangen ist.

Den Schreibstil fand ich sehr schön, er war locker, leicht, flüssig und ließ sich schnell lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe das Buch an einem Stück weg gesuchtet, weil es mir so unglaublich gut gefallen hat. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Suzy und City erzählt. Dadurch konnte ich die Gefühle der beiden sehr gut nachvollziehen. Die Anziehung zwischen den beiden war förmlich spürbar und hat das die Funken fliegen lassen. Die erotischen Szenen waren schön beschrieben und passten genau zu den beiden Charakteren.

Mit Throttle me – Halte mich hat sie einen tollen Auftakt geschrieben der mich von Anfang bis Ende überzeugen konnte. Romantisch, humorvoll und mit einer ordentlichen Portion prickelnder Erotik, die die Seiten zum glühen gebracht hat. 5 von 5 Feen von mir.

Hier kommt ihr zu meiner letzten Rezension!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply