[Rezension] Lametta ist weg : Eine Adventsgeschichte von Gerlis Zillgens

Rezension

Lametta ist weg : Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

von Gerlis Zillgens

#Werbung durch Verlinkung des Verlages

Eckdaten zum Buch

Titel: Lametta ist weg : Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln
Autor: Gerlis Zillgens
Verlag: cbj
Genre: Kinderbuch (Weihnachten)
Erscheinungsdatum: 09.10.2017
Format: E-Book | GB | TB
Seiten: 104 Seiten
ISBN-13: 978-3570226469
Sprache: Deutsch
Preis: E-Book 6,99€ | GB 9,99€ | TB 7,99€
Altersempfehlung: Ab 8 Jahre

**

Klappentext:

Auf alle Felle Weihnachten!

Von Mauswart – seines Zeichens Kater von Adel und ehemaliger Zirkusartist – kann die Vorweihnachtszeit nicht besonders leiden. Ständig kommt jemand mit Kuchen oder Plätzchen ins Tierheim »Für alle Felle«. Und auch seine Mitbewohner nerven ihn. Paule, das Meerschweinchen, will ständig verstecken spielen und Flöckchen, die Deutsche Dogge, ist auch nicht viel besser. Aber da gibt es ja noch Lametta … die schönste Katze aller Zeiten. Dass die anderen von der zickigen Katzendame nur wenig begeistert sind, stört ihn nicht. Doch dann geschieht das Ungeheuerliche: Auf einmal ist Lametta weg!

Meine Meinung:

Das Cover ist Herzallerliebst gestaltet, total weihnachtlich und gefällt mir richtig gut. Große Pluspunkte dafür. Im weiteren Buch verlauf gibt es zu jedem der 24 Kapitel eine kleine Illustration die liebevoll gestaltet ist.Passend zum jeweiligen Kapitel.

Um erstmal in das Buch zukommen musste man jede einzelne Seite von der anderen trennen. Da jeder Kapitel verschlossen war,wie so eine kleine Überraschung. Einerseits ist die Idee dahinter richtig schön. So kann man sich erst einmal nichts vorweg nehmen. Anders wiederum fand ich es doch recht schwer die Seiten zu trennen und man musste wirklich vorsichtig sein.Sonst konnte es schnell passieren das man etwas beschädigt.

Am Anfang haben wir im Buch jeden Tag ein Kapitel gelesen,was erst auch recht amüsant war. Leider meinen beiden Jungs total missfallen ist,weil es einfach zu wenig Text war und sie am nächsten Tag schon wieder vergessen haben was im Buch geschah. Somit haben wir mehrere Kapitel in einem Rutsch gelesen um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen.

Die Geschichte ist richtig amüsant und man kommt voll auf seine Kosten. Eine tierische Geschichte, mit sprechenden Tieren und lustigen Aktionen. Es ist auch nicht nur irgendeine Geschichte, was mit ihr vermittelt werden soll ist umso wichtiger. Tiere sind keine Geschenke und sollen so auch nicht gesehen werden. Es wird besonders darauf eingegangen und erklärt warum das so ist. Ein riesengroßer Pluspunkt,eine großartige Idee dahinter.

Fazit:

Lametta ist weg ist eine wundervolle Geschichte erzählt aus der Sicht des Katers von Mausewart. Sie bietet viel Mehrwert für die jungen Leser was sehr viel Wert ist. Eine sehr schöne Idee ,klasse umgesetzt. Aufgrund der verschlossenen Seiten bei jedem Kapitel gibt es bei mir den Punkt Abzug. Gute Idee, schlechte Umsetzung. Daher 4 von 5 Sternen!

Weitere schöne Weihnachtsgeschichten und Kinderbücher findet ihr auch hier!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Durch diese Links finanziere ich meinen Blog und versuche ihn weitestgehend Werbefrei zu halten.

1 Comment

  1. [Lesemonat] Lesemonat #3 Dezember 2017 -

    31. Dezember 2017 at 16:55

    […] für die kleinen bietet. Und ihnen erklärt wie wichtig Freundschaft und andere Dinge sind. Zur Rezension […]

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere