[Rezension] Der kleine Affel Knufftuff : Gute-Nacht-Geschichten von Florian & Isabela Sperber

[Gelesen]
Der kleine Affel Knufftuff : Gute-Nacht-Geschichten
von Florian & Isabela Sperber

Eckdaten zum Buch

Autor: Florian & Isabela Sperber
Titel: Der kleine Affel Knufftuff : Gute-Nacht-Geschichten
Genre: Kinderbücher | Gute Nacht Geschichten
Erscheinungsdatum: 12.03.2018
Seiten: 128 Seiten
ISBN-13: 978-3746049977
Sprache: Deutsch
Preis: E-Book: 0,99€ | TB: 14,99€ | GB: 19,99€
Altersempfehlung: 3-5 Jahre

 

Das Buch Der kleine Affel Knufftuff : Gute-Nacht-Geschichten könnt ihr hier bei Amazon** kaufen !

Klappentext:

Der kleine Affel Knufftuff : Gute-Nacht-Geschichten

Der kleine, freche und doch so liebenswürdige Affel Knufftuff
erlebt mit den Kindern kleine und witzige
Abenteuer. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Fantasie
und Realität, denn der kleine Affel Knufftuff gehört schlicht
und einfach zur Familie und mischt diese ordentlich auf. Doch am
Ende eines jeden Tages ist alles wieder vergeben und verziehen
und nicht nur der kleine „Rabaukenaffel“ sondern oftmals auch
alle anderen Beteiligten haben dabei eine wichtige Lektion gelernt.

Cover:

Das Cover lässt direkt ganz viel Spaß vermuten. Affel vor der Waschmaschine während er sich nicht seiner Schuld bewusst ist. Total niedlich und kindgerecht gezeichnet.

Meine Meinung:

Affel ist ein kleines süßes Wesen und nein es ist kein Affe, sondern ein Affel. Was er klar und deutlich betont.Er möchte nicht mit einem Affe vertauscht werden. Durch eine kleine Einführung am Anfang erfährt man wer Affel und wie er zur Familie gekommen ist.

Das Buch ist in 8 kurze Kapitel aufgeteilt, die gut aufgebaut und strukturiert sind. In allen 8 Kapitel versucht Affel was gegen seine Langeweile zu unternehmen was leider immer in einem Chaos endet, was keinen so richtig zufrieden stellt. Er hat nur Blödsinn im Kopf an die er uns teilhaben lässt. Vom Zoobesuch bis zum Wackelzahn ist alles dabei.

Die Geschichten werden in der Erzähler Perspektive erzählt, was uns besonders gefallen hat. Man wird als Leser direkt angesprochen und mit in das Geschehen genommen. Wir hatten direkt eine Bindung zu Affel und haben uns köstlich amüsiert mit ihm. Der Sprachstil ist verständlich und kindgerecht geschrieben. Durch die bunten Illustrationen im Buch, konnte man sich die Situationen in der sich Affel hinein manövriert hat lebendig vorstellen.  Unsere Lieblingsgeschichte war Affel im Zoo.

Punkte, die mir nicht so gut gefallen haben war das es zwar sehr schöne Illustrationen waren, doch fand ich es recht wenig für ein Kinderbuch. Meine Söhne lieben es, wenn ich ihnen Vorlese, aber auch die Fotos in Kinderbüchern. Das war beiden leider zu wenig. Aber ich kann den Grund der Autoren voll verstehen, warum es so wenige waren.
Dazu fand ich wie die Probleme mit Affel gelöst wurden eher suboptimal. Klar soll man Kinder nicht hart bestrafen aber ich finde sie sollten schon wissen was richtig und was falsch ist und das man gewisse dinge nicht darf und diese Konsequenzen haben.
Dazu fand ich die Kapitel obwohl sie schon recht kurz gehalten sind etwas zu lang für eine Gute Nacht Geschichte. Teilweise hatte mein Sohn nach der Hälfte schon keine lust mehr weil er einfach zu müde war.

Fazit:

Mit Der kleine Affel Knufftuff wurde ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch geschrieben. Was uns sehr viel Spaß bereitet hat. In diesem Buch werden viele wichtige Themen, wie ein neues Geschwisterkind oder der erste Wackelzahn angesprochen. Was perfekt in die Altersgruppe passt. Inhaltlich bis auf kleine Schwächen hat uns das Buch super gefallen. Daher gibt es von uns 4 von 5 Sterne!

Weitere Kinderbücher findet ihr auch hier.

Vielen dank an Familie Sperber für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht

4 Comments

  1. L♥ebe was ist

    20. Mai 2018 at 12:34

    ohh das schaut ja wirklich herzog aus – und ich mag die Illustrationen auch sehr! wäre auch defintitiv ein Buch, dass meinem kleinen Neffen gefallen würde! ohne Gute-Nacht-Geschichte geht der nämlich nicht ins Bett 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Julia

    20. Mai 2018 at 11:28

    Hallo,

    Hört sich nach einen guten Kinderbuch an. Perfekt suche für eine Freundin und ihrer kleinen noch was zum mitbringen. Finde sodas viel schöner La susses.

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Graziellas Food Blog

    20. Mai 2018 at 10:28

    Hallo du Liebe,
    das ist ja ein total süßes Buch und genau das richtige für meinen Neffen.
    Der lebt zwar in Mailand aber geht in einen deutschen Kindergarten, also könnte er so die Sprache etwas besser lernen.

    Danke für den Tipp,
    Liebe Grüße Graziella 💙

  4. kunterbunt79

    17. Mai 2018 at 20:30

    oh, das wäre auch was für uns

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.