[Rezension] Craving You – Henry & Lauren von Sarah Glicker

[Gelesen]
Craving You – Henry & Lauren
von Sarah Glicker


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Sarah Glicker // Titel: Craving You – Henry & Lauren // Verlag: Forever Ullstein // Genre: New Adult // Erscheinungsdatum: 06.08.2018 // Seiten: 248 Seiten // ISBN-13: 978-3958183056 // Preis: E-Book: 3,99€ | TB: 12,00€ // Buchreihe: Ja | Band 1 der A Biker Romance – Reihe // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr HIER** und HIER** kaufen!


Klappentext:

Craving You – Henry & Lauren

Rich Girl meets Biker mit düsterer Vergangenheit
Lauren ist im Luxus aufgewachsen und hat immer getan, was ihre Eltern von ihr verlangt haben. Doch dann begegnet sie Henry und plötzlich ist alles anders. Der sexy Biker mit seinen Tattoos und der rebellischen Einstellung fasziniert Lauren vom ersten Augenblick an. Als er sie um ein Date bittet, sagt sie zu, obwohl sie weiß, dass es ein Fehler ist, sich auf ihn einzulassen. Immer weiter wird sie in seine Welt aus Verlangen, Lust und Gefahr hineingezogen. Bis die Grenzen zwischen richtig und falsch schließlich verschwimmen und sie nicht mehr weiß, wem sie trauen kann.. [Quelle]

Cover:

Das Cover finde ich sehr gelungen und hat mich auch dazu gezogen das Buch zu lesen.

Meine Meinung:

Bei diesem Buch weiß ich gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Das Cover und der KT haben mich wirklich sehr angesprochen und sofort überzeugt.

Der Einstieg in die Geschichte gefiel mir sehr gut, ich kam gut rein. Nur dann kam auch leider schon der Knackpunkt und das viel zu früh. Sie das reiche Mädchen aus gutem Hause und er der Bad Boy. Klang für mich im ersten Moment richtig gut. Aber sie kannten sich keine 5 Minuten und sie fing schon förmlich an zu sabbern. What the fuck..

Mir ging die ganze Geschichte viel zu schnell, alles ging schlag auf schlag. Ohne das ich mal durchatmen konnte. Die Liebe war plötzlich da, ohne sich wirklich entwickelt zu haben. Die Leidenschaft zwischen den beiden ist bei mir gar nicht angekommen. Es wirkte auf mich, als hätten sie keine Zeit. Es fehlte an Tiefgang und hat mich wirklich gelangweilt, von Seite zu Seite. Habe es beendet, weil ich dachte, es würde noch den Dreh bekommen. Aber leider war das nicht der Fall. Schade!

Den Schreibstil empfand ich als angenehm, er war auch leicht und flüssig zu verstehen und ich wäre auch ohne Probleme durch die Seiten kommen, wenn es nicht so langweilig gewesen wäre. Die Geschichte der beiden wurde aus der Ich-Perspektive von Lauren erzählt. Was leider nur die eine Sicht erzählt. Ich hätte gerne viel mehr von Henry gelesen und auch von ihm erfahren.

Charaktere:

Lauren war mir sympathisch. Sie wirkte sicher in dem, was sie in ihrem Leben erreichen wollte. Leider hatte sie ein paar negative Eigenschaften, die mich im verlauf des Buches gestört haben. Sie kann nicht konsequent sein. Belügt ihre Eltern und spielt ihnen was vor. Tut dinge, ohne zu überlegen.

Henry ist gar nicht so Bad Boy wie ich gedacht habe. Er fährt Motorradrennen und ist nicht ein richtiger Biker. Aber man muss ihn einfach lieb haben. Er ist nett und fürsorglich, obwohl er ganz anders dargestellt wird.

Fazit:

Mit Craving You – Henry & Lauren konnte mich die Autorin überhaupt nicht überzeugen. Es hatte soviel Potenzial was verschenkt wurde. Eine zu schnelle Handlung ohne Tiefgang. Dennoch möchte ich gerne Band 2 lesen und schauen ob mich dieser überzeugt. 2 von 5 Feen von mir!

Weitere New Adult Romane findet ihr auch hier!

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Forever Ullstein

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere