Rezept- Dreierlei Grillsaucen für den Sommer – Grillsaison

Dreierlei Grillsaucen für den Sommer – Grillsaison

Es ist wieder Montag und das Wetter sagt Sonne voraus! Es soll nämlich wieder richtig warm werden und was passt da nicht am besten? Grillen natürlich! Falls ihr noch einen passenden Salat sucht , habe ich hier ein paar Vorschläge für euch, den Tortellini Salat und den  Mediterranen Nudelsalat .

Aber nun kommen wir zu den Grillsaucen!

Die erste Grillsauce ist die Ajvarsauce !

4.75 von 4 Bewertungen
Print

Dreierlei Grillsaucen - Ajvarsauce

Course Dips
Cuisine Balkan
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 15 Minuten
Servings 10 Portionen
Author naddisblog

Ingredients

  • st Paprika
  • 230 g Frischkäse
  • 5 EL Milch
  • 5 EL Ajvar Paprikapaste Mild
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter

Instructions

  1. Zuerst die Paprika waschen und in sehr kleine stücke schneiden und erstmal zur Seite stellen.

  2. Danach den Frischkäse in die Schüssel geben und die Milch hinzugeben und anschließend verrühren.Wenn das fertig ist die Ajvarpaste nehmen und auch zu der masse hinzugeben.Mit Salz und pfeffer abschmecken und ordentlich verrühren.

  3. Zum Schluss die Paprikastücke hinzufügen und unterheben. Das ganze mit Kräutern nach belieben bestreuen.

Recipe Notes

Den Ajvar gibt es in verschiedenen schärfe Variationen, da kann man natürlich so auswählen wie es einem beliebt.

Den Dip am besten die Nacht über im Kühlschrank ziehen lassen,das er völlig durchzieht und sich entfalten kann.

Ajvar Grillsauce

Die zweite Grillsauce ist der Kräuterdip !

4.75 von 4 Bewertungen
Print

Dreierlei Grillsaucen - Kräuterquark Dip

Course Dips
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 15 Minuten
Servings 8 Portionen
Author naddisblog

Ingredients

  • 250 g Quark
  • 120 g Créme Fraîche
  • 240 g Naturjoghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 6 EL Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Instructions

  1. Zu allererst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.

  2. Den Quark,Joghurt und die Créme Fraîche in eine Schüssel geben und miteinander vermengen,danach den Zitronensaft hinzufügen und die Kräuter unterrühren.

  3. Zum Schluss die Zwiebel dazugeben und alles mit einander vermengen.Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräuterquark Dip

Die dritte Grillsauce ist eine Curry-Mangosauce !

4.75 von 4 Bewertungen
Print

Dreierlei Grillsaucen - Curry-Mangosauce

Course Dips
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 15 Minuten
Servings 8 Portionen
Author naddisblog

Ingredients

  • 600 g Naturjoghurt
  • 180 g Mangochutney
  • 2 EL Currypulver
  • 1 stück Limette
  • Salz und Pfeffer

Instructions

  1. Zuerst den Joghurt, zusammen mit dem Mangochutney in eine Schüssel geben und leicht pürieren. So das noch ein paar stücke vorhanden sind. Danach das Currypulver dazugeben und unterrühren.

  2. Die Limette waschen und auspressen,den Limettensaft zusammen mit dem Salz und Pfeffer unterrühren und abschmecken.

Recipe Notes

Den Dip am besten die Nacht über im Kühlschrank ziehen lassen,das er völlig durchzieht und sich entfalten kann.

Passend zu gegrilltem Geflügel!

Curry-Mango Grillsauce

Drei fantastische Grillsaucen sind innerhalb von 15 Minuten zubereitet und dazu haben sie nur wenige Zutaten. Es sind drei sehr einfache Rezepte,die jeder im Hand umdrehen zaubern kann. Uns haben sie geschmeckt und jeder war begeistert.

Lasst es euch schmecken und freue mich auf eure Kommentare 😉

Was esst ihr gerne zum Grillfleisch,neben Gemüse? Macht ihr eure Soßen selbst oder greift ihr auf gekaufte zurück?

Eure Naddi

23 Comments

  1. Stefanie*

    17. Juli 2017 at 10:31

    Von Ajvar kann ich nicht genug bekommen. Grillen ist sowieso immer toll. Schon mal Hallumi mit Ajvar probiert? Ein Gedicht 😀

    Liebe Grüße, Stefanie*

  2. Bloggerbienchen

    6. Juli 2017 at 8:45

    Die Saucen sehen ja lecker aus.
    Danke für die tollen Rezepte.
    Die werden bei Gelegenheit gleich mal ausprobiert
    Liebe Grüße =^_^=

  3. Jimena

    5. Juli 2017 at 9:33

    Das hört sich ja nach richtig leckeren Rezepten an, die werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  4. Avaganza

    3. Juli 2017 at 23:54

    Liebe Nadie,

    vielen Dank für deine Rezepte – nachdem im Sommer ein paar Grillpartys anstehen, kann ich die echt gut gebrauchen. Und dazu gelernt habe ich auch wieder etwas. Ajvar Paste kannte ich nämlich noch gar nicht!

    Schöne Fotos – toller Beitrag!

    Danke und liebe Grüße
    Verena

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:41

      Das freut mich,kannte es durch eine Freundin und dachte das könnte man mal ausprobieren.

  5. Nadine von tantedine.de

    3. Juli 2017 at 21:05

    Ich liebe Saucen in jeder Geschmacksrichtung. Am liebsten natürlich selbstgemacht aber ich habe auch Flaschen im Kphlschrank stehen, wenn es mal schnell gehen muss 😉 Tolle Rezepte!

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:42

      Ja Flaschen haben wir auch stehen. Wenn es schnell gehen soll einfach sehr praktisch.

  6. Ronja

    3. Juli 2017 at 21:00

    Hmm sieht sehr lecker aus!! Die Soßen werde ich auf jeden Fall für die nächste Grill Party vorbereiten. Danke dafür! Und tolle Fotos! Liebe Grüße ronja

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:43

      Viel Spaß beim nachmachen.

  7. Sam Cadosch

    3. Juli 2017 at 20:34

    Hammer Rezepte! Saucen selber machen ist voll mein Ding! So kommt Abwechslung ins Spiel und man kann die Zutaten selbst aussuchen ☺️

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:40

      Genau,das sehe ich auch so.

  8. Romy

    3. Juli 2017 at 18:09

    Da bekommt man richtig Lust auf Grillen, leider ist das bei uns nicht möglich. Lg

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:40

      Das ist wirklich schade.

  9. Limalisoy

    3. Juli 2017 at 14:41

    Die Ajvar- und Curry-Mango-Sauce sind richtige Hingucker. Aber nicht nur optisch machen sie was her. Die Rezepte sagen mir total zu, werde ich mit Sicherheit nachmachen!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:41

      Das freut mich,sag gerne bescheid wie sie euch geschmeckt haben.

  10. Marcel Hauck

    3. Juli 2017 at 13:50

    Schöner Aufbau und sieht auch köstlich aus. Wird beim nächsten Männer-Grill-Abend ausprobiert. 🙂 Liebe Grüße, Marcel Hauck.

    http://www.stylingfitness.de

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:40

      Das klingt gut.

  11. Lisa

    3. Juli 2017 at 13:45

    Oh die sehen ja super lecker aus! Vor allem der Kräuterquark.
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:40

      Danke das freut mich.

  12. Nicole

    3. Juli 2017 at 13:01

    Eine Kräuter-Quark machen wir auch hin und wieder. Meist wird es aber gekauft, weil wir immer mal was neues ausprobieren und bei uns oft die Faulheit siegt 😉 .
    Deine Rezepte klingen sehr interessant. Vielleicht probieren wir diese auch mal.

    Alles liebe

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:39

      Bei uns wird auch hin und wieder was gekauft weil einfach die Zeit oder lust fehlt 😉

  13. Susi und Kay

    3. Juli 2017 at 12:45

    Die Grillsaucen sehen aber lecker aus, wir machen auch gerne selber Saucen. BBQ Saucen sind unsere Favoriten für Grillfleisch.
    Liebe Grüße Susi

    1. naddisblog

      16. Juli 2017 at 19:39

      BBQ ist auch sehr lecker 😉

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere