[Rezension] Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe von Lucy Score

[Gelesen]
Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe
von Lucy Score


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Lucy Score // Titel: Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe // Verlag: Forever Ullstein // Genre: Sexy Romance // Erscheinungsdatum: 06.07.2018 // Seiten: 413 Seiten // ISBN-13: 978-3958182189 // Preis: E-Book: 4,99€ | TB: 17,00€ // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr bei Amazon** und Amazon** kaufen!


Klappentext:

Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe

Dank seiner talentierten Hände ist Tischler Gannon King der Star der angesagtesten Reality-Renovierungs-Show. 
Er ist sexy und leidenschaftlich.
Er ist temperamentvoll.
Und er treibt seine Aufnahmenleiterin Paige in den Wahnsinn.
Ihr Job ist es, die Show am Laufen zu halten und sie hat keine Zeit für Gannons Wutausbrüche. Und schon gar nicht für eine Affäre mit ihm, egal wie heiß er ist. Privates und Berufliches trennt sie strikt. Denn eigentlich will sie weg vom Reality TV, wo eh alle Gefühle fake sind und nur die Einschaltquote zählt. Doch Gannon King könnte die Ausnahme von der Regel sein… [Quelle]

Cover:

Das Cover ist sehr ansprechend, aber nicht wirklich meins. Hier hat mich der Klappentext überzeugt.

Meine Meinung:

In Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe geht es um Gannon und Paig, der in einer Realityshow zusammen mit seiner Schwester Cat spielt. Alles könnte so einfach sein, wenn er nicht immer seine Wutausbrüche hätte und Paige diese unter Kontrolle bringen müsste. Aber was noch viel schlimmer für sie ist, er ist so unglaublich sexy und charmant.

Die Geschichte fand ich gut, hat mich irgendwie an Zuhause im Glück erinnert. Es ist nicht nur mal eben eine Liebesgeschichte, sondern eine mit richtig viel Tiefgang. Man erfährt einiges über die Hintergründe einer Realityshow und wie sie produziert wird und über die Schicksale der einzelnen Familien. Wodurch man viel mehr Berührungspunkte mit der Geschichte bekommt.

Der Schlagabtausch zwischen Gannon und Paige, war einfach nur gelungen. Wie sie sich gegenseitig necken und auf die Palme bringen. Man spürt förmlich das knistern zwischen den beiden Protagonisten.

Der Schreibstil der Autorin war angenehm zu lesen. Er ist flüssig und leicht. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und musste unbedingt wissen, wie es ausgeht. Die Geschichte wird aus der Sicht von Paige und Gannon erzählt. Dadurch kann man direkt die Gefühle der beiden Hauptprotagonisten hautnah miterleben. Ich finde sowas immer sehr schön, das bringt einem die Charaktere noch näher.

Charaktere:

Paige ist eine starke und selbstbewusste Frau und kämpft für das, was sie will. Sie lässt sich nicht unterkriegen und das zeigt sie immer wieder.

Gannon King ist Star der Show und zu Anfang lernen wir ihn auch ein wenig plump kennen. Aber das ist nicht alles. Er hat mich mit seiner Art und seinem Charakter echt begeistert. Dass er nicht nur der plumpe Mann sein kann, sondern das er noch eine ganze andere Seite hat.

Auch die Nebencharaktere sind richtig ausdrucksvoll. Sie passen perfekt dazu und runden das ganze ab. Cat sowie Becca haben mir besonders gefallen. Sie haben richtig Schwung in die Geschichte gebracht.

Fazit:

Mit Mr Fixer Upper – Bauplan für die Liebe hat die Autorin eine seine schöne Liebesgeschichte mit viel Tiefgang geschrieben. Die Handlung und die Thematik haben mir gut gefallen. Noch ein bisschen mehr knistern zwischen den beiden hätte aber nicht geschadet. Das fehlte mir ein wenig. 4 von 5 Sterne!

 Mehr Liebesromane findet ihr auch hier.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Forever Ullstein

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere