[Rezension] Hunting the Beast 2 – Dunkelwesen von Cosima Lang

[Gelesen] Hunting the Beast 2 – Dunkelwesen von Cosima Lang

 

Dunkelwesen


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Cosima Lang // Titel: Hunting the Beast 2 – Dunkelwesen // Verlag: Impress (Carlsen) // Genre: Fantasy // Erscheinungsdatum: 31.10.2019 // Seiten: 354 Seiten // ISBN-13: 978-3551302113 // Preis: E-Book: 3,99€ | TB: 12,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2 der Hunting the Beast Reihe //

ERWERBEN
EBOOK** & TB**



Dunkelwesen

Vertrauen oder Hass – was bestimmt dein Handeln?
Es ist eine Sache, mit einem eigentlich feindlich gesinnten Nachtwesen zusammenzuarbeiten – eine andere ist es, mit einem sexy-nerdigen Werwolf eine Beziehung einzugehen. Doch nach den Vorkommnissen der letzten Wochen hat sich viel für Dot verändert. Eines ist der jungen Jägerin mittlerweile klar geworden: Dank Bens Hilfe könnte sie endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen und die Nachtwesen in einem anderen Licht sehen. Aber dann macht Dot eine unfassbare und gefährliche Entdeckung und ihre Welt gerät erneut aus den Fugen…[Quelle]

Das Cover ist im gleichen Stil wie Band 1 gestaltet worden. Hat mir bei Band 1 schon sehr gefallen. Perfekt für eine Märchen-Adaption.

Matt & Rachel

Das ist der zweite Band der Hunting the Beast Reihe von Cosima Lang. Hier kommt ihr direkt zur Rezension von Band 1 “ Nachtgefährten„.

Band 1 setzt direkt nach Band 2 an und ich war sehr gespannt drauf wie es weiter geht nach der letzten Szene von Band 1, die doch eine sehr tolle Story versprach. Daher hier direkt eine

Spoilerwarnung!

Nach den vergangenen Ereignissen ist viel passiert. Dot und Ben sind nun zusammen, zumindest will sie es mit ihm versuchen. Was für Dot schon eine große Sache ist. Im Laufe des Buches hat sie eine unglaubliche Entwicklung gemacht. Von Hass zerfressen und von Wut getrieben hat sie sich nun der neuen Situation angepasst und sieht alles in einem anderen Licht.

Diesen Band empfand ich als düster und sehr emotional. Da dieser tief in die Vergangenheit von Dot geht. Teilweise musste ich schon sehr schlucken was da so ans Licht kam und mit wem oder was sie nun zu kämpfen hatte. Es war grausam und traurig. Das hat die ganze Story in ein ganz anderes Licht gerückt. In diesem Band wird die Freundschaft, Liebe und Verbundenheit ganz großgeschrieben, wenn man zusammen hält schafft man alles.

Die Protagonisten und Nebencharaktere konnten mich von ihrem Charme weiterhin überzeugen. Ich bin großer Fan von Noah und Anna die beiden waren wie ein Fels in der Brandung.

Der Schreibstil war auch in diesem Band wieder locker, leicht und flüssig zu lesen. Es wird wieder aus der Sicht von Dot und Ben geschrieben, wodurch ich nah am Geschehen und ihren Gefühlen war, was ich in diesem Buch besonders wichtig fand. Es hat mich direkt wieder gepackt und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen bis es zu Ende war und ja ENDE? Das war heftig und schlimm. Der Cliffhanger war grausam und ich war froh mit Band 3 direkt weiter machen zu können. Cliffhanger des Todes

Mit Hunting the Beast 2 – Dunkelwesen hat sie eine Fortsetzung geschrieben die mich mitreißen und gefangen nehmen konnte. Dieser Band hatte so viel mehr Tiefgang und war voller starker Emotionen. Ich war hin und weg. 5 von 5 Feen von mir.

Hier kommt ihr zu meiner letzten Rezension!

Sicher Teilen mit Shariff

1 Comment

  1. [Buch Challenge] Carlsen Challenge 2020 -

    23. März 2020 at 20:10

    […] Hunting the Beast 2 – Dunkelwesen […]

Leave a Reply