[Rezension] Hades‘ Hangmen – Styx (Hades-Hangmen-Reihe 1) von Tillie Cole

[Gelesen]
Hades‘ Hangmen – Styx (Hades-Hangmen-Reihe 1)
von Tillie Cole

|Werbung

Eckdaten zum Buch

Autor: Tillie Cole // Titel: Hades‘ Hangmen – Styx (Hades-Hangmen-Reihe 1) // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 07.06.2018 // Seiten: 375 Seiten // ISBN-13: 978-3736308114 // Preis: E-Book: 3,99€ // Buchreihe: Ja | Band 1

Das Buch könnt ihr bei Amazon** kaufen!

Klappentext:

Hades‘ Hangmen – Styx

Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte  … 
Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River „Styx“ Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades‘ Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx‘ Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann – und dass er sie nie wieder gehen lassen wird! [Quelle]
Cover:
Das Cover zeigt Rivers (Styx) Rücken und finde ich ist sehr gelungen. Kann man sich einiges drunter vorstellen.

Meine Meinung:

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und war gespannt auf die Geschichte hinter dem Cover. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich etwas anderes erwartet. Wurde aber nicht enttäuscht. Es ist wie 2 fremde Welten treffen aufeinander, obwohl es die gleiche ist.

Es geht um Styx der sein Leben lang schon stumm ist. Eigentlich nicht richtig stumm, sondern er stottert und um sich mit seinen Brüdern zu unterhalten, benutzt er seitdem die Gebärdensprache. Er ist der Anführer der Hangmen und ihn lässt eine Begegnung in seiner Kindheit nicht mehr los. Das Mädchen am Zaun.

Die Geschichte ist mörderisch, im selben Moment so voller Liebe, Intrigen, Schmerz, Leid und Qual. Sie hat mich erschüttert. Die Themen die Tillie in diesem Buch anspricht, sind nicht von irgendwo weit hergeholt. Sie treffen einen ganz nah am Herzen. Es ist eine berührende Geschichte zwischen 2 Menschen die in ihrem Leben mehr Leid erfahren und gesehen haben, wie so manch anderer.

Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort überzeugt und in ihren Bann gezogen. Er ist locker und leicht, aber ich musste teilweise echt schlucken. Ich kann vieles haben und bin auch auf vieles gefasst. Aber wie sie über die Brutalität in manchen Situationen geschrieben hat, war Wahnsinn. Nichts für menschen mit schwachen Nerven. Sie hat die Themen Sekte und Religion gut aufgegriffen und ausführlich erzählt.

Charaktere:

Styx ist der wortlose Hangmen. Er musste schon früh miterleben was Tod bedeutet und damit umgehen. Er wurde da hineingeboren, er ist mörderisch, gewalttätig, hat, aber auch eine zarte Seite, die ich sehr schön fand. Die man im Laufe des Buches kennenlernt.

Mae wurde ihr ganzes leben lang festgehalten in einer Sekte, die ihr ihre Religion aufgezwungen haben. Sie wuchs damit auf und kannte es nicht anders. Sie kannte die Welt da draußen nicht. Ihre Geschichte hat mich sehr berührt. Ich möchte da auch nicht zu viel verraten.

Fazit:

Mit Hades‘ Hangmen – Styx hat mich die Autorin echt überrascht, nachdem Klappentext. Spannung pur die einen fesselt. Es ist nicht die typische Liebesgeschichte, sondern was ganz anderes. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Weitere Rezensionen findet ihr hier.

Danke an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: LYX Verlag

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere