[Rezension] Feral Moon 3 – Die Brennende Krone von Asuka Lionera

[Gelesen]
Feral Moon 3 – Die Brennende Krone
von Asuka Lionera


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Asuka Lionera // Titel: Feral Moon 3 – Die Brennende Krone // Verlag: Dark Diamonds (Carlsen) // Genre: Fantasy| Dark Romance // Erscheinungsdatum: 30.08.2018 // Seiten: 459 Seiten // ISBN-13: 978-3646301267 // Preis: E-Book: 4,99€ // Buchreihe: Ja | Band 3 Feral Moon – Reihe // *Rezensionsexenplar

Das Buch könnt ihr HIER** kaufen! Oder alle zusammen als Sammelband**!


Klappentext:

Feral Moon 3 – Die Brennende Krone

**Wenn du für eine Bestie dein Leben geben würdest** 
Scarlet hat ihre Wahl getroffen – eine Wahl, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt, sie aber auch untrennbar mit der einen Person verbindet, die sie wahrhaftig liebt. Einem Mann, den sie noch vor Kurzem zu ihren schlimmsten Feinden gezählt hätte. Doch ihre Entscheidung hat Folgen, die weit über ihre neu erwachten Fähigkeiten hinausgehen. Denn die wilden Kreaturen vor den Toren der Burg rotten sich zusammen und werden zu einer Bedrohung, die alles bisher Dagewesene übersteigt. [Quelle]

Cover:

Das Cover zeigt diesmal Scarlet zusammen mit Ash, was perfekt zum Abschlussband passt.

Kann Spoiler enthalten, da es der 3 und Finale Band, der Reihe ist und diese aufeinander Aufbauen

Meine Meinung:

Feral Moon 3 – Die Brennende Krone knüpft nahtlos an den Vorgänger Feral Moon 2 – Der Schwarze Prinz an. Oh wie ich auf das Finale hingefiebert habe.

Nachdem packenden Ende, war ich so gespannt wie es mit Scarlet und Ash weiter geht und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Es wurden so viele Geheimnisse aufgedeckt, die in diesem Band eine wichtige Rolle spielen. Der 3 und letzte Teil ist noch spannender als die beiden davor. Hier spinnt die Autorin eine Mischung aus vielen Intrigen, Macht und Hass unter den Königshäusern, neue Tatsachen werden enthüllt. Die nochmal mehr neue Dinge ins Rollen bringen.

In diesem Band geht es deutlich brutaler zu, als zuvor. Dennoch wurde die Liebe hier weiter in den Fokus gesetzt. Was ich sehr schöne finde. Ich liebe Scarlet und Ash einfach. Asuka hat mich wieder wahnsinnig beeindruckt. In einem Moment kochen die Gefühle hoch und im nächsten ist es so  zerreissend spannend. Viele Drehung und Wendungen, die mich immer wieder aufs neue überrascht haben.

Der Schreibstil ist, wie in den Bänden zuvor, locker und leicht. Ich Hang weiterhin förmlich an ihren Lippen und wollte gar nicht das, dass Buch endet. Auch dieser Band wird aus der Sicht von Scarlet und Ash geschrieben. Wobei wir hier auch eine Sicht aus Neera bekommen. Die mir besonders gefallen hat.

Die Settings wurden hier wieder sehr detailliert beschrieben, das ich mich doch tatsächlich in der Welt verloren habe und nicht mehr wegwollte.

Charaktere:

Der Fokus wird zwar auf die Geschichte zwischen Scarlet und Ash gesetzt. Doch spielen hier die Nebencharaktere eine wichtige Rolle und haben ihren eigenen kleinen Raum um sich zu entfalten. Jeder Charakter ist mir auf die ein oder andere Weise richtig ans Herz gewachsen. Ein Charakter hat hier eine 100 Grad Wendung gemacht, die unglaublich toll zu lesen war, obwohl ich erst so enttäuscht war.

Scarlet ist von Buch zu Buch über sich hinausgewachsen. Sie ist eine Kämpferin und sehr stark. Es war sehr schön mit anzusehen, wie sie alles bewältigt, was ihr in den Weg gestellt wurde.

Fazit:

Mit Feral Moon 3 – Die Brennende Krone hat Asuka ein episches Ende geschrieben. Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und mit sich gerissen. Hier stimmte wirklich alles. ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen. Lest es unbedingt! Lesehighlight! 5 von 5 Feen von mir.

Rezensionen zu den ersten beiden Bänden findet ihr hier:

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Dark Diamonds Verlag

1 Comment

  1. Nadine

    3. Oktober 2018 at 20:26

    Liebe Naddi,
    erst gestern habe ich das Buch beendet und kann mich deiner Meinung nur anschließen. Tolle Rezension!
    Liebste Grüße
    Nadine

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere