[Rezension] Ethan & Claire – A San Francisco College Romance von Christiane Bößel

[Gelesen]
Ethan & Claire – A San Francisco College Romance
von Christiane Bößel

|Werbung

Eckdaten zum Buch

Autor: Christiane Bößel // Titel: Ethan & Claire – A San Francisco College Romance // Verlag: Forever // Genre: New Adult // Erscheinungsdatum: 04.06.2018 // Seiten: 264 Seiten // ISBN-13: 978-3958183070 // Preis: E-Book: 3,99€ | TB: 13,00€ // Buchreihe: Ja | Band 1

Das Buch könnt ihr bei Amazon** und Amazon** kaufen!

Klappentext:

Ethan & Claire – A San Francisco College Romance

Als Ethan sein Studium an der SFSU, der San Francisco State University, beginnt steht fest: Er zieht in eine WG mit seinen beiden besten Freunden. Das Zusammenleben mit Zane und Cole ist allerdings alles andere als leicht, denn die drei Männer könnten unterschiedlicher nicht sein. Ethan, der tiefgründige Musikliebhaber, Cole, der angehende Footballstar mit Stipendium, und Zane, der Erbe aus reichem Hause. Die drei Bad Boys genießen das Studentenleben, frei nach dem Motto Partys, Alkohol und Affären, aber bloß keine festen Beziehungen. Doch dann trifft Ethan auf Claire, die seine Entscheidung, nicht auf Dates zu gehen, gehörig ins Wanken bringt. Kann Claire Ethans selbsterbaute Mauern einreißen? Oder sind die Wunden aus seiner Vergangenheit zu tief? [Quelle]

Cover:

Das Cover ist schlicht gestaltet, die Personen und Farbe ist sehr schön in Szene gesetzt und passt gut zusammen.

Meine Meinung:

In Ethan & Claire dreht es sich nicht um die Protagonistin, sondern primär um Ethan. Was ich sehr erfrischend fand. Da man sonst immer von der weiblichen Protagonistin durchs Buch geführt wird und ihre Probleme im Vordergrund stehen.

Ethan geht zusammen mit seinen 2 Freunden auf das Collage, mit denen er auch dort zusammen in einer WG lebt. Ganz plötzlich bekommt er eine neue Kollegin, Claire. Die sein ganzes Leben durcheinander bringt. Was er so sorgfältig vor allen verbarrikadiert hat.

Ihren Schreibstil fand ich sehr leicht, er ist einfach und man kam schnell durch die Seiten. Es wird abwechselnd aus Ethan und Claires Sicht erzählt. So bekommt man nochmal einen näheren Einblick in die Gefühle der beiden und kann so die einzelnen Handlungen nachvollziehen.

Die Handlung war zwar schon typisch für einen Roman in dem Genre und auch ein klein wenig vorhersehbar. Dennoch fand ich die Spannung zwischen den beiden und wie es am Ende ausgeht sehr schön. Was mich aber ein wenig störte, war das hin und her zwischen den beiden und seine Art wie er das ganze bewältigt. Da ist weniger mehr.

Charaktere:

Ethan ist nicht der typische Collagestudent. Er ist ein Nerd, total besserwisserisch und irgendwie recht eigenartig. Kam zumindest mir so vor. Einerseits mochte ich ihn sehr, aber irgendwie ging mir seine Art teilweise echt auf die Nerven. Er lebte in seiner eigenen kleinen Welt und verkroch sich darin immer mal wieder.

Claire ist dagegen genau das Gegenteil. Pünktlichkeit? Kennt sie nicht. Sie war irgendwie das Chaos in Person und zog Sachen gerne mal in die Länge. Zuerst fand ich sie auch noch recht toll, wie sie alles meistert und sich nicht unterkriegen lässt. Aber von Zeit zu Zeit war sie nicht mehr der eigenständige Mensch und Hang regelrecht wie eine Klette an Ethan.

Fazit:

Mit Ethan & Claire hat sie eine sehr schöne romantische Geschichte geschrieben, die mich biss, auf ein paar Kleinigkeiten überzeugen konnte. Bin gespannt, wie es mit den beiden anderen Jungs weiter geht. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen!

Weitere Rezensionen findet ihr hier.

Vielen dank an Netgalley und den Forever Ullstein Verlag für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Forever Ullstein Verlag

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.