[Rezension] Düstere Geheimnisse von Elisabeth Naughton

[Gelesen]
Düstere Geheimnisse
von Elisabeth Naughton

|Werbung

Eckdaten zum Buch

Autor: Elisabeth Naughton // Titel: Düstere Geheimnisse // Verlag: LYX | Genre: Liebesroman | Thriller // Erscheinungsdatum: 05.07.2018 // Seiten: 315 Seiten // ISBN: 978-3736308893 // Preis: E-Book: 6,99€ // Buchreihe: Ja | Band 1 der Deadly-Secrets-Reihe

Das Buch könnt ihr bei Amazon** kaufen !

Klappentext:

Düstere Geheimnisse

Die Schatten der Vergangenheit 

Nach 18 Jahren kehrt Samantha Parker in ihr Heimatstädtchen Hidden Falls zurück, um ihrer kranken Mutter beizustehen. Doch als diese unerwartet stirbt, hat Sam keine andere Wahl, als länger zu bleiben – obwohl sie nichts lieber will, als dem Ort den Rücken zu kehren, wo sie als junges Mädchen mitansehen musste, wie ihr Bruder ermordet wurde. Sie nimmt zähneknirschend einen Job als Lehrerin an. Dabei trifft sie auf den Kinderpsychologen Dr. Ethan McClane, mit dem sie zusammenarbeiten soll. Obwohl Sam ihm skeptisch gegenübersteht, kann sie sich dem Charme, den Ethan versprüht, nicht entziehen. Da geschehen immer seltsamere Unfälle, in die Sam verwickelt wird. Sie und Ethan beginnen nun, hinter Fassaden zuschauen – und bald wird offenbar, dass Geheimnisse ans Tageslicht drängen, die eigentlich verborgen hätten bleiben sollen. Und jemand schreckt nicht davor zurück, das zu verhindern. Wenn nötig mit tödlicher Gewalt … [Quelle]

Cover:

Das Cover ist wie der Titel des Buches. Geheimnisvoll und mysteriös und erotisch. Gefällt mir sehr gut.

Meine Meinung:

Es geht hier um Samantha die nach 18 Jahren wieder nach Hidden Falls zurückkehrt, obwohl sie der Stadt den Rücken zugekehrt hatte und nie wieder herkommen wollte. Aber ihre Mutter starb und sie musste das Haus zum Verkauf fertig machen und dadurch musste sie länger in der Stadt bleiben. Dabei traf sie auf Ethan und viele ungeklärte Dinge passierten.

Die Geschichte wurde langsam mit Spannung aufgebaut und wurde bis zum Ende hin immer spannender. Der Spannungsbogen wurde sehr gut ausgereizt und hat mich richtig mitfiebern lassen. Ich lese ja normalerweise kein Thriller. Aber die Mischung aus Thriller und Romance hat mich da echt überzeugen können.

Der Schreibstil der Autorin hat mich echt gefangen. Er ist flüssig zu lesen und riss einen sofort mit sich. Es wurde abwechselnd in Samanthas und Ethans Perspektive erzählt. Dadurch bekam man in beide Vergangenheiten Einsichten, durch die man alles viel besser verstehen konnte. Ich konnte mich dadurch sehr gut in ihre Emotionen und Gefühle hineinversetzen, was einen noch besseren Blick gewährte.

Bis zum Schluss wurde die Spannung gehalten, obwohl man teilweise schon erahnen konnte was nun passierte.

Charaktere:

Beide Charaktere haben eine sehr schlimme Vergangenheit hinter sich und sind dementsprechend was ihre Emotionen und Gefühle angeht sehr stark angeschlagen. Beide haben damit zu kämpfen und versuchen das ganze hinter sich zu lassen.

Sie konnten mich beide in jeglicher Hinsicht überzeugen und es hat mir Spaß gemacht mit ihnen die Geschichte zu lösen.

Fazit:

Mit Düstere Geheimnisse hat Elisabeth Naughton einen spannenden Auftakt geschrieben, der mich gut unterhalten hat. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Weitere Rezensionen findet ihr auch hier.

Vielen dank an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: LYX Verlag

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.