[Rezension] Das Erbe der Macht – Feuerblut von Andreas Suchanek

Rezension

Das Erbe der Macht – Feuerblut

von Andreas Suchanek

#Werbung durch Verlinkung des Verlages

Eckdaten zum Buch

Titel: Das Erbe der Macht – Feuerblut von Andreas Suchanek Band 4
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsdatum: 09.12.2016
Seiten: 152 Seiten
ASIN: B01MQU77GQ
Sprache: Deutsch
Preis: E-Book: 2,49€
Band: Band 4

**

Klappentext:

Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.
Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken soll. Die erste Spur führt zu den Ashwells – und für Clara zu einer Konfrontation mit ihrer Vergangenheit.

* enthält Spoiler da es sich um den 4 Band der Schattenchronik – Reihe handelt *

Zu den folge Bände wird es weiterhin nur eine kurzrezension geben. Da sie mit 152 Seiten auch nicht groß sind und ich nicht viel vor weg nehmen möchte.

Meine Meinung:

Oh man der Andreas macht es wieder echt spannend. Wie schon in meinen vorherigen Rezensionen zu Band 1–3 knüpft auch dieser direkt an dem Vorband an. Diesmal sind Jen und Alex auf der Suche nach den Splittern und der erste führt sie direkt in einen Tempel nach Indien. Dort angekommen erwartet sie schon das nächste Unheil, was sie gemeinsam bestreiten müssen. Derweil machen sich die 3 Freunde Clara, Chloe und Chris auf die Suche um mehr Informationen über ihren Gegner die Schattenfrau in Erfahrung zubringen.

Der Schreibstil von Andreas ist einfach grandios, ich bin förmlich über die Seiten geflogen. Die Spannung wird von Mal zu Mal mehr und wenn ich einmal drin bin, kann ich es auch kaum wider weg legen. Alte Fragen werden gelöst und neue kommen dazu. So das der Leser immer wieder mit neuen rätselhaften dingen konfrontiert wird. Der Spannungsbogen wird bis zum Schluss gehalten. An einer Stelle hatte ich echt Schnappatmung und dachte HILFE. Da hat es mich echt gepackt.

Fazit:

Die Reihe begeistert mich weiterhin, mit Band 4 hat er nochmal eine Schippe draufgelegt und es den Leser nicht leichter gemacht, sondern noch spannender. 5 von 5 Sternen!

Hier kommt ihr zu den Rezensionen zu Band 1 und Band 2 und Band 3 !

 

Insgesamt gibt es aktuell 12 Bücher der Reihe. Die ich euch nach und nach vorstellen möchte. Wenn ihr mehr über Andreas Suchanek und seine Bücher wissen wollt. Dann schaut mal auf seiner Seite vorbei.

Vielen dank an Andreas Suchanek für das Rezensionsexenplar. 

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Durch diese Links finanziere ich meinen Blog und versuche ihn weitestgehend Werbefrei zu halten.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere