[Rezension] Blackwood Obsession : Du bist mein von Kate Dark

[Gelesen]
Blackwood Obsession : Du bist mein
von Kate Dark

Blackwood Obsession Du bist mein von Kate Dark


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Kate Dark // Titel: Blackwood Obsession : Du bist mein // Verlag: Digital Publishers // Genre: Dark Romance // Erscheinungsdatum: 13.06.2019 // Seiten: 391 Seiten // ISBN-13: 9-783960877967 // Preis: E-Book: 4,99€ // *Rezensionsexenplar

ERWERBEN

EBOOK**


Du gehörst mir – mir allein!
Dunkel und sinnlich – der romantische Thriller von Kate Dark

Als der FBI-Agent Lucas undercover in seine Heimat Blackwood zurück muss, hätte er nie daran gedacht, dass ausgerechnet dort sein Herz auf die Probe gestellt wird. In Blackwood trifft er nicht nur auf Freunde, die keine mehr sind, sondern auch auf Sadie, die ihn einst tief verletzt hat. Sadie hingegen kann sich kaum mit Lucas befassen, denn sie kämpft gegen ihre eigenen Dämonen: Dinge verschwinden, Türen sind unverschlossen, nachts kommt jemand in ihr Haus.
Als Lucas und Sadie einander endlich wieder näherkommen, überschlagen sich die Ereignisse und jemand setzt alles daran, die beiden erneut zu trennen. Dabei geht er über Leichen, denn Sadie gehört nur einem – ihm allein. [Quelle]

Das Cover ist schlicht gehalten, aber durch die Farbe lässt sich das Setting Dark Romance gut einfangen.

Sadie und Lucas kennen sich von früher. Sie waren vor 10 Jahren ein Paar und über beide Ohren verliebt, bis sie etwas entzweite und Lucas wegzog. Nun nach 10 Jahren treffen sie sich wieder und zwischen ihnen knistert es gewaltig. Beide Protagonisten haben mir unheimlich gut gefallen. Man spürt die Spannung zwischen ihnen und alles was zwischen ihnen steht. Eine spannende Geschichte mit Intrigen, vielen Geheimnissen und einem Serienmörder der sein Unwesen in Blackwood treibt. Es ist ein Auf und Ab. Immer wieder gibt die Autorin uns kleine Happen der Geheimnisse, um die Spannung weiter voranzutreiben. Das alles wieder mit leidenschaftlichen Erotik Szenen untermalt die genau in die jeweilige Szene passen.

Der Schreibstil hat mich direkt gefesselt, er war locker und flüssig und konnte dadurch direkt in die Geschichte eintauchen. Es wird im wechsel aus der Perspektive von Sadie und Lucas erzählt, wodurch ich die beiden näher kennenlernen und ihre Gefühle/Emotionen und ihre taten, nachvollziehen konnte. Zwischendrin kam auch der Serienmörder zu Wort und hat ein wenig in seine kleine kranke Welt blicken lassen. Was tief blicken ließ und die Spannung nur noch mehr ankurbelte.

Mit Blackwood Obsession : Du bist mein hat sie ein spannendes Debüt geschrieben, was mich fesseln konnte. Es war intensiv, prickelnd, fesselnd und spannend. 4,5 von 5 Feen.

Hier kommt ihr zu meinem letzten Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply

Ich akzeptiere