[Rezension] Beautiful Danger – Vertrau mir nicht von Any Cherubim

[Gelesen]
Beautiful Danger – Vertrau mir nicht
von Any Cherubim


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Any Cherubim // Titel: Beautiful Danger – Vertrau mir nicht // Verlag: LYX // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 01.02.2019 // Seiten: 342 Seiten // ISBN-13: 978-3736309364 // Preis: E-Book: 3,99€// *Rezensionsexenplar // ERWERBEN**


Er ist Mr Trouble, Mr Eiskalt, Mr Gefährlich – Mr Danger eben, die Quelle meiner Inspiration.

Julia Stonefields Traum ist zum Greifen nah. Der berühmte Modedesigner Giuliano Meloni ist bereit sie als Praktikantin einzustellen, wenn sie es schafft, dass Levin McKenzie, ein berüchtigtes New Yorker Bandenmitglied, nach seiner Haftstrafe als Model für ihn arbeitet.
Keine leichte Aufgabe für Julia, denn Levin passt mit seinem Benehmen so gar nicht in die schillernde Modewelt – er ist rau, unverschämt und gefährlich. Als er schließlich dem Angebot zustimmt, ist es Julias Job ihm Manieren beizubringen. Schnell merkt sie, dass Levins Abgründe tiefer sind, als sie sich vorstellen kann. Trotzdem übt er eine Anziehungskraft auf sie aus, derer sie sich nicht entziehen kann – und bringt Julia damit in ein Dilemma, das sie vor eine schwere Entscheidung stellt.Sie muss aufpassen, dass sie sich nicht die Finger an dem Bad Boy verbrennt, denn Levin McKenzie ist die personifizierte Sünde und ein Mann voller Geheimnisse … [Quelle]

Das Cover zeigt Six, einen Bad Boy durch und durch, wodurch das Cover sehr düster wirkt.

Ich weiß gar nicht so recht was ich zu dem Buch sagen soll. Eröffnet wird es mit einem Prolog von Levin, der einem zeigt, wie düster sein Leben angefangen hat und wie schlimm es war in so einem Viertel aufzuwachsen. Was einen kleinen Einblick in seine Welt gibt. Wir lernen somit erst Levin kennen, ein Bad Boy durch und durch, der es nie leicht im Leben hatte. Er ist düster, mysteriös, brutal und nimmt sich das, was er will. Julia hingegen ist das komplette Gegenteil, sie ist schüchtern, zurückhaltend, die graue Maus sozusagen. Landei trifft auf Bad Boy. 

Die Handlung hat mich dann doch etwas verwirrt, nachdem ich den Klappentext gelesen habe. Dennoch war ich positiv überrascht von diesem Buch. Es ist eine Mischung aus Thriller, Mafia, die auf die Modewelt trifft, mit einem zarten Hauch von Erotik. Der Schlagabtausch zwischen Levin und Julia war einfach nur amüsant und hat mich des Öfteren zum Schmunzeln gebracht. Was mir jedoch fehlte, war ein wenig die Liebesgeschichte zwischen den beiden, die ist hier total untergegangen. Es war immer so ein anteasern und dann war Schluss. Was ich ein wenig schade fand. Punkten konnte dieses Buch aber mit authentischen Protagonisten und Nebencharakteren wie z. B. Tante Sally, die habe ich einfach lieb gewonnen.

Der Schreibstil war leicht und flüssig und ich konnte der Handlung gut folgen. Was mir aber als erstes aufgefallen ist, waren die Parallelen zu dem Film“ Der Teufel trägt Prada. Was dem Buch einen humorvollen Touch verliehen hat. Es war rasant und spannungsgeladen. Das Buch wird hier aus der Sicht von Levin und Julia geschrieben, so konnte ich beide näher kennenlernen und ihre Gefühle nachvollziehen. Das Ende jedoch kam irgendwie zu abrupt und konnte mich nicht richtig zufrieden stellen.

Mit Beautiful Danger – Vertrau mir nicht hat sie einen spannenden Roman geschrieben, der mich aber nicht ganz so überzeugen konnte. Mir aber dennoch gute Lesestunden beschert hat. 4/5 Feen

Hier kommt ihr zu meinem letzten Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

2 Comments

  1. [Buch Challenge] LYX Challenge 2019 -

    11. April 2019 at 18:08

    […] Beautiful Danger – Vertrau mir nicht […]

  2. [Rezension] Engel der Hölle von Lia Katharina -

    4. April 2019 at 17:44

    […] Hier kommt ihr zum vorherigen Beitrag! […]

Leave a Reply