[Buchvorstellung] #6 März Dino- vom arroganten Rassehund zum Tierschützer von Katrin Thiele

Buch im März

Dino- vom arroganten Rassehund zum Tierschützer von Katrin Thiele

Nun ist der März angebrochen, zwar frostig und mit Minusgraden. Aber was passt da nicht am besten? Lesen natürlich und somit kommen wir zur ersten Buchvorstellung im März. Diesmal dabei Katrin Thiele mit Dino- vom arroganten Rassehund zum Tierschützer .

Autor: Katrin Thiele
Titel: Dino- vom arroganten Rassehund zum Tierschützer
Verlag: Roman Verlag
Genre: Biografie | Literatur & Fiktion
Erscheinungsdatum: 30.12.2017
Format: E-Book | TB
Preis: E-Book: 0,99€ | TB: 9,99€

Klappentext:

Dino, der altersweise Boxer, der Helmut Schmidt unter den Hunden, hält sich als Rassehund für etwas Besseres. Er glaubt, dass nur Hunde, die etwas Böses getan haben oder auf der Straße leben, zu Tierschutzfällen werden können. So lang, bis ihm klar wird, dass er selbst beinahe ein Tierschutzfall geworden wäre, weil seine Familie sich getrennt hat. Mit der Zeit lernt Dino viel darüber, was in der Menschenwelt alles falsch läuft. Dass arme Seelen ohne Grund in Tierheimen auf ein Herrchen warten und trotzdem Tausende Rassehunde nachgezüchtet werden. Dass viele seiner Kameraden sogar in Tötungsstationen sitzen und dass manche Leute Hundefell an der Kapuze haben. Dies alles schockiert und ärgert Dino und so klärt er in diesem Buch über Missstände auf und erzählt gleichzeitig humorvoll und herzlich Geschichten aus seinem Boxerleben. [Quelle]

Bestellen könnt ihr das Buch von Katrin Thiele Dino- vom arroganten Rassehund zum Tierschützer über Amazon !

Autorenbiografie:

Die Liebe zu Büchern und Tieren begleitet Katrin Thiele seit frühester Kindheit. Vom leidenschaftlichen Verschlingen des gedruckten Wortes war es nur ein kleiner Schritt, bis sie mit eigenen Texten begann. Die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und Tierhomöopathin ergab sich ebenso selbstverständlich.
Heute lebt Katrin Thiele mit Mann und Hund ländlich in der Nähe von Hamburg.

Neben ihrer Arbeit als selbstständige Tierheilpraktikerin schreibt sie Kurzgeschichten und Krimis. Sie schreibt spannend, gerne mit einer Prise Humor, und gelegentlich schleichen sich auch ernste Themen ein, was sie oft selbst überrascht. Bislang wurden mehrere Kurzgeschichten sowie ein Lyrik-Beitrag von ihr veröffentlicht. Ihr erster Kriminalroman „Die Braut“ ist im Juni 2017 im Stuber Publishing Verlag, New York, erschienen. Die Autorin liebt die Natur, besonders das Meer, gute Gespräche und guten Wein.

Hier kommt ihr zu ihrer Seite.

Zum Schluss noch ein Hinweis. Ich habe das Buch nicht gelesen, sondern es ist nur eine Vorstellung von mir. Falls ihr auch lust habt das ich euren Roman oder Verlag mal vorstelle. Dann schreibt mir doch gerne eine Email unter naddisblog@gmail.com oder unter Kontakt | Koopertationen.  

Hier kommt ihr zu den vorherigen Buchvorstellungen.

Ich freue mich über jede einzelne Mail von euch!

Eure Naddi

Leave a Reply