[Rezension] Off Limits – Du bist Tabu von Clare Connelly

[Gelesen]
Off Limits – Du bist Tabu von
Clare Connelly


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Clare Connelly // Titel: Off Limits – Du bist tabu // Verlag: Mira Taschenbuch // Genre: Erotik // Erscheinungsdatum: 01.04.2019 // Seiten: 304 Seiten // ISBN-13: 978-3745700039 // Preis: E-Book: 3,99€ | TB: 9,99€ // Buchreihe: Ja | Band 1 der Welcome to the Club Reihe // *Rezensionsexenplar // ERWERBEN EBOOK** | TB**


Für den heißen Millionär Jack zu arbeiten, ist für Gemma eine Qual. Tag für Tag erträgt sie seine elektrisierende Nähe, ohne ihrem Verlangen nachzugeben. Warum muss Jack nur immer wieder seine Verführungskünste an ihr ausprobieren? Wenn er so weitermacht, dann kann Gemma ihre eiskalte Fassade nicht mehr lange aufrechterhalten. Aber nur eine Nacht mit Jack könnte sie ihren Job kosten … [Quelle]

Das Cover ist okay, aber nichts besonderes. Ich fand die früheren Cover ansprechender.

Gemma ist eine starke, selbstbewusste Frau, die mir am Anfang sehr gefallen hat, im Laufe des Buches lässt das bei ihr sehr nach. Sie ist nicht mehr die taffe und lässt sich alles gefallen. Ihre eigene Meinung ist plötzlich weg, als wäre sie ein anderer Mensch. So eine 180 Grand Wendung und das nur für ihn.

Ich bin großer Fan von Bad Boys, weil sie mich magisch anziehen, aber Jack? Ich weiß ja nicht. Er hat seine Frau verloren, die er über alles geliebt hat. Dadurch konnte ich sein verhalten gut nachvollziehen. Aber irgendwann dachte ich nur noch, das es seine Ausrede dafür ist, die Frauen so zu behandeln wie er will.

Ich kam schnell in die Handlung rein, doch hat es bei mir nicht recht gefunkt. Ihre Geschichte ist nicht erst seit eben so und das hat man gemerkt. Da fehlte, das Vorwissen bzw, das wie es angefangen hat zwischen den beiden. Mir fehlte es an Tiefe und Gefühle. Es wurde alles was in diese Richtung ging schnell abgehandelt, da hätte ich mir gerne mehr gewünscht. Da wurde nur leicht an der Oberfläche gekratzt. Die erotischen Szenen haben mich hingegen sehr angesprochen. Sie waren gut platziert und passten zu den beiden. Es hat geprickelt und war voller Leidenschaft.

Der Schreibstil war locker, nur teilweise nicht ganz so leicht. Mir fehlten hier irgendwie die Kapitel und die Unterteilungen wer wann erzählt. Das hat es mir echt schwierig gemacht der Geschichte zu folgen, weil ich immer wieder aus dem Takt kam. Es wird aus beiden Sichten erzählt, wo durch ich Einblicke in ihr Leben und ihre Emotionen bekommen habe, dadurch konnte ich sie besser verstehen.

Mit Off Limits – Du bist tabu hat sie eine prickelnde und erotische Geschichte geschrieben, die mich aber nicht vollstens überzeugen konnte. Die Charaktere waren zu blass und mir fehlte hier ein wenig der Tiefgang und die Gefühle. 3,5 von 5 Feen von mir.

Hier kommt ihr zu meinem vorherigen Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

1 Comment

  1. [Rezension] Dirty Hearts - Liebe ohne Regeln von Nicola Marsh -

    7. August 2019 at 20:37

    […] ersten Band Off Limits war ich nicht so begeistert, daher war ich umso mehr gespannt auf den zweiten Band der Reihe. Alle […]

Leave a Reply

Ich akzeptiere