[Rezension] Keiner weiß von uns von Jana von Bergner

[Gelesen]
Keiner weiß von uns
von Jana von Bergner

|Werbung

Eckdaten zum Buch

Autor: Jana von Bergner // Titel: Keiner weiß von uns // Genre: New Adult // Erscheinungsdatum: 12.07.2018 // Seiten: 324 Seiten // ISBN-13: 978-3752831818 // Preis: E-Book: 3,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2

Das Buch könnt ihr bei Amazon** & Amazon** kaufen!

Klappentext:

Keiner weiß von uns

Eines Tages wirst du dort sein, wo du schon immer sein wolltest.

Julian ist als Theaterregisseur gescheitert und verdient nun sein Geld als Lehrer. Eins hat er gelernt: In seinem Leben ist kein Platz für bunte Seifenblasenträume. Bis er auf die lebensfrohe Emma trifft, die genau das in ihm berührt, was er in die hinterste Ecke seines Herzens verbannt hat.

Ohne ihre Träume wäre Emma längst verloren. Sie sind es, die ihr nach einem schweren Schicksalsschlag den Weg zeigen und ihr – egal wie allein sie sich fühlt – wieder Hoffnung geben. Sie träumt davon, Schauspielerin zu werden. Und sie träumt von Julian, den sie heimlich liebt. Doch ihre Liebe darf nicht sein: Julian ist ihr Lehrer, Gefühle zwischen ihnen sind absolut tabu. 

Als etwas passiert, mit dem beide nicht gerechnet haben, werden ihre Gefühle auf eine harte Probe gestellt. Können doch nicht alle Träume in Erfüllung gehen? Emma und Julian sind hin- und hergerissen. Werden sie ihren Herzen folgen und ihrer Liebe eine Chance geben? Oder beugen sie sich der harten Realität, die manchmal keinen Ausweg zulässt? [Quelle]

Cover:

Das Cover hat mir sofort gefallen und hat einen großen Wiedererkennungswert zu dem ersten Band. Es ist schlicht aber durch die Rosaschrift und die Kugeln hat es einen romantischen Touch.

Meine Meinung:

Dies ist der 2 Band der New AdultReihe von Jana Bergner, wo jedes Buch getrennt voneinander lesbar ist. Sie hängen zwar zusammen, aber man kann direkt loslegen. Ich Habe Band 1 nicht gelesen und konnte direkt einsteigen. In diesem band dreht sich alles um Emma und Julian.

Es geht um die 16-Jährige Emma, ihr Vater ist vor einem Jahr gestorben und seitdem wohnt sie bei ihrer großen Schwester. Als wäre das nicht schon das schlimmste, verliebt sie sich in Julian und er ist nicht irgendeiner, sondern ihr Theaterlehrer. Wie das wohl ausgeht und ob sie zueinander finden?

Ich kam ohne Probleme ins Buch hinein, man wurde direkt mitgerissen von der herzlichen Art von Emma. Die Geschichte rund um Emma und Julian nimmt stetig Fahrt auf und wird immer spannender. Es ist ein Wechselbad der Gefühle, eine reine Achterbahn, durch die uns die Autorin führt. Viele große Gefühle, großes Leid, es ist Herzzerreißend romantisch.

Der Schreibstil der Autorin hat mich direkt angesprochen, er war sehr flüssig und leicht. Sehr angenehm und locker zu lesen. Es hat total Spaß gemacht die beiden auf ihre Reise zu begleiten und mit ihnen das ganze zu durchleben. Mit ihnen zu lachen oder zu weinen.

Charaktere:

Beide Charaktere haben mir auf Anhieb gefallen, sie waren mir sofort sympathisch. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Beide haben ihr persönliches Päckchen zu tragen und versuchen ihre Vergangenheit zu bewältigen. Sie haben sehr schön miteinander harmoniert.

Fazit:

Mit Keiner weiß von uns hat Jana Bergner einen wunderschönen romantischen Roman geschrieben, der mir ans Herz ging. Sie hat Themen wie Mobbing/ Altersunterschiede angesprochen, die leider tief in den Köpfen der Menschen verankert sind und hat sie gekonnt umgesetzt. Ein gelungener 2 Band der Reihe. 5 von 5 Sterne.

  • 1 Band Keiner trennt uns
  • 2 Band Keiner weiß von uns
  • 3 Band Keiner glaubt an uns

Mehr über Jana Bergner und ihre Bücher erfahrt ihr hier.

Weitere New Adult Rezensionen findet ihr wieder immer hier.

Vielen dank an Jana Bergner für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Jana Bergner

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere