[Rezension] Hinter zerbrochenem Glas von Josie Charles

[Gelesen]
Hinter zerbrochenem Glas
von Josie Charles


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Josie Charles // Titel: Hinter zerbrochenem Glas // Verlag: Selfpublishing // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 20.04.2019 // Seiten: 345 Seiten // ISBN-13: 978-1095350973 // Preis: E-Book: 0,99€ | TB: 9,99€ // *Rezensionsexenplar // ERWERBEN EBOOK** | TB**


Eine Hafenstadt voller Geheimnisse.
Ein Haus, umgeben von Glühwürmchen.
Und eine Liebe, die vom Schicksal vorherbestimmt scheint … 

Juliet 
Mit meinen reichen Eltern lebe ich in den Hügeln von Bar Harbor und habe alles, was man sich wünschen kann. Doch ein zerspringender Spiegel ändert alles. Das Klirren löst Erinnerungen an ein Leben in mir aus, das nicht meines sein kann. Meine Familie verheimlicht mir etwas und ich weiß, wo ich die Wahrheit herausfinden kann – im alten Haus an der Livingston Road. 

Cayden 
Ausgerechnet Juliet steht vor meiner Tür. Sie will sich hier umsehen. Was hat sie nach all den Jahren hergeführt? Verflucht, sie ist so schön geworden, dass ich mich ihr kaum entziehen kann. Aber ich muss – denn von allen Frauen der Welt ist sie die Einzige, die für mich tabu ist. 

Was, wenn du dich ausgerechnet in den Menschen verliebst, in den du dich niemals verlieben solltest?

[Quelle]

Das Cover ist wunderschön und spiegelt soviel von der Geschichte wider. Ein Baum mit Glühwürmchen.

Nachdem faszinierenden Cover und dem emotionalen und berührenden Klappentext war ich richtig gespannt auf diese Geschichte und was sich dahinter verbirgt.

Ich kam schnell in die Handlung rein und war sofort gefesselt. Am Anfang passiert vielleicht nicht viel, aber es ist so spannend, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. Wir treffen auf Juliet die aus reichem Hause kommt. Sie ist eine selbstständige junge Frau, die mir direkt sympathisch war. Ein Charakter mit Charisma, den man nur mögen, kann. Alles fängt an mit einem zerbrochenen Spiegel, wodurch Juliet plötzlich Flashbacks bekommt und sie unbedingt herausfinden möchte was es damit auf sich hat. Dann trifft sie auf Cayden.

»Genau hier endet eine Geschichte. Und eine neue beginnt..« Position 237

Cayden ist zu Anfang eher der zurückhaltende Charakter, er lebt zurückgezogen und will eigentlich nicht das Juliet weiß, wer er ist. Dennoch mochte ich ihn direkt. Ihm umgab etwas Geheimnisvolles, was ich unbedingt herausfinden wollte.

Die Geschichte ist keine dieser 0815 Liebesgeschichten. Sie hat mich tief berührt und gefesselt. Es war traurig, spannend und mit jeder menge Geheimnisse, die nach und nach aufgedeckt wurden. Zwei Menschen, die durch ein schlimmes Ereignis aneinander gebunden sind, was ihre Welten aus den Angeln heben kann. Man hat zwischen ihnen sofort diese vertraute Verbundenheit gespürt. Dazu hat die Autorin mit detaillierten Worten ein wunderschönes Setting beschrieben, dadurch fühlte ich als wäre ich mitten in der Geschichte und habe mich in die Glühwürmchen verliebt!

Der Schreibstil war unglaublich gefühlvoll, flüssig und locker. Ich konnte mich einfach fallen und treiben lassen. Ein Buch was einem ein gutes Gefühl mitgibt. Es wird jeweils aus der Sicht von Juliet und Cayden erzählt somit hatte ich direkten Bezug auf beide Protagonisten und konnte ihre Emotionen und Gefühle gut nachvollziehen.

Mit “ Hinter zerbrochenem Glas “ hat Josie eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit viel Tiefgang geschrieben. Es war emotional, dramatisch und spannend und einem großen Familiengeheimnis 5 von 5 Feen!

Hier kommt ihr zu meinem vorherigen Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply

Ich akzeptiere