Daheim Deko ! Schöne Geschenkideen für den Haushalt !

Daheim Deko !
Schöne Geschenkideen für den Haushalt !

#Anzeige in Zusammenarbeit mit Daheim-Deko.de

Geburtstage, Geburtstage und noch viel mehr davon. Unser Mai war so voll davon. Aber wisst ihr, was das Problem ist? Irgendwann weiß man einfach nicht mehr was man noch schenken kann. Weil wer kennt es nicht, man muss zu etlichen Geburtstagen und irgendwann ist man an dem Punkt angekommen. Was nun?

Dazu kommt dann auch noch, Haushaltswaren zum Geburtstag? Wer macht den sowas noch? Oder oh nein schenk sowas doch nicht. Aber wisst ihr, so wie das alle verteufeln ist das gar nicht. Ich zum Beispiel finde es total schön was in diese Richtung geschenkt zu bekommen, weil es ist einfach mal was anderes.

Oder bin ich nur alleine damit? Zumindest höre ich das immer im Bekannten und Freundeskreis so, das sie gerne mal was für den Haushalt bekommen wollen würden. Wie wäre es dann nicht einfach mal mit einem sehr schönen Schneidbrett aus Holz, die mit einer schönen Gravur versehen sind? Die Firma von Daheim Deko bietet Designerprodukte und Geschenkartikel an die hauptsächlich aus Holz bestehen. Was jedes Produkt auf seine eigene Art und Weise einzigartig macht.

Produktdetails:

  • Design: Daheim Deko
  • Details: inkl. Kordel aus Jute
  • Material: Holz, Esche
  • Farbe: Esche Natur
  • Abmessungen: Höhe: 20 cm, Länge: 32 cm (40 cm mit Stiel)
  • Stärke: 2 cm
  • Gewicht: 1000 g

Das Holzbrett aus Esche Natur Holz und wird in Deutschland produziert.

Servier- und Schneidebrett „Die besten Partys finden in der Küche statt“

Ein Servierbrett für die Brotzeit mit leckerem Dip oder als Aufschnittplatte bzw Käseplatte. Auf jeden Fall ein totaler Hingucker auf jeder Party. Nicht nur als Geschenk zum Geburtstag eine klasse Idee, sondern auch als Einweihungsgeschenk zur neuen Wohnung.


Rezept Hummus
Zutaten für eine Schale Hummus

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 TL Tahini-Paste
  • Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz zum abschmecken

Zubereitung:

Zuerst die Kichererbsen zusammen in einen Topf mit Wasser geben und bedeckt 4 Stunden einweichen lassen. Danach die Kichererbsen 40 Minuten kochen und anschließend auf einem Sieb abtropfen lassen. Natürlich könnt ihr auch schon gekochte Kichererbsen kaufen das erspart euch den ersten Schritt.

Nun die Kichererbsen mit der Tahini-Paste, dem Knoblauch, dem Sesamöl, Zitronensaft, Salz und Wasser in die Küchenmaschine geben und ordentlich glatt pürieren. 

Das ganze mit etwas Curry bestreuen und ein Brot zum dippen dazu reichen.


Aber nicht nur Servier- und Schneidebretter gibt es dort, sondern auch Kerzenhalter, Girlanden aus Holz etc sind im Sortiment des Shops. Hier kommt ihr zur Seite des Shops!

Was haltet ihr von Haushaltswaren als Geschenk zu einem Geburtstag oder einer anderen Feierlichkeit? Würdet ihr euch über sowas freuen?

Eure Naddi

7 Comments

  1. Linni

    14. Juni 2018 at 17:37

    Hallöchen
    das ist ja wirklich eine tolle Idee! Darüber würde sich, glaube ich jeder freuen 🙂 Danke für den Tipp!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. Sophia

    7. Juni 2018 at 21:57

    Praktische Geschenke gehen immer und ich finde davon hat man dann auch sehr viel. Das Schneidebrett ist wirklich sehr schön. Ich habe letztens ein Teeset mit Teetasse bekommen. Selbst verschenke ich auch gerne so etwas.
    Das Humus Rezept ist übrigens auch sehr toll. Danke für die Inspirationen 🙂

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sophia von https://art-culture-and-more.de

    1. naddisblog

      7. Juni 2018 at 22:37

      Hallo Sophia,
      ich mag sowas auch sehr gerne. Über so ein Teeset hätte ich mich auch gefreut. Gerne doch freut mich.

  3. Sandra Klimm

    7. Juni 2018 at 10:53

    Das ist eine schöne Geschenkidee! Früher machte ich solche Holzbrettchen selbst auf meiner CNC-Fräse. Sie kamen gut bei den Kunden an. Hummus habe ich selbst auch noch nie gegessen.

  4. Leni

    7. Juni 2018 at 10:01

    Ich finde es zwischendurch ganz nett etwas für den Haushalt zu verschenken. Neue Töpfe sind da zwar nicht so meine Wahl, aber so ein hübsches Schneidebrett habe ich tatsächlich auch schon mal verschenkt, allerdings ohne Gravur. Ich finde bei Haushaltsgeschenken kommt es immer ein wenig darauf an, ob es etwas ist, das auch hübsch aussieht. Dinge, mit denen man Essen irgendwie hübsch anrichten kann gehen meiner Meinung nach immer. Außer vielleicht bei Kochmuffeln 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    https://www.sinnessuche.de

  5. Sandra

    7. Juni 2018 at 8:58

    Huhuu,
    also ich freue mich sehr über Bretter, niedliche Küchenzubehör usw.
    Damit kann man mir tatsächlich eine große Freude machen und auch mein „Wunschzettel“ ist voll davon.
    Den Shop schaue ich mir gleich mal näher an.
    Dir viele liebe Grüße
    Sandra

  6. Danie

    7. Juni 2018 at 8:09

    Rezept Top – DIY TOP 🙂

    Ich muss gestehen ich greife immer mehr auf Selfmade zurück, finde ich einfach individueller 🙂

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere