[Rezension] Hate is all I feel von Siobhan Davis

[Gelesen] Hate is all I feel von Siobhan Davis

Hate is all I feel (Rydeville Elite) (Rydeville High)


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Siobhan Davis // Titel: Hate is all I feel // Verlag: Romance Edition // Genre: Dark Romance // Erscheinungsdatum: // Seiten: 410 Seiten // ISBN-13: 978-3903278288 // Preis: E-Book: 4,99€ | TB: 12,99€ // Buchreihe: Ja | Band 1 der Rydeville Elite Reihe  // *Rezensionsexenplar

EBOOK** oder TB**


 

 

 

Hate is all I feel (Rydeville Elite) (Rydeville High)

Das Leben ist hart und es gewinnen nur die Skrupellosesten …

Meine Mom hat gegen das System der alten Elite gekämpft und mit ihrem Leben bezahlt – nun bin ich es, die ihr Spiel mitspielen muss, während ich hinter verschlossenen Türen meine Flucht plane.

Trent, Charlie und mein Zwillingsbruder Drew regieren als Söhne der alten Elite die Hallen der Rydeville Highschool mit eiserner Faust. Jeder hält sich an die Regeln, wie es seit Generationen getan wird, und auch ich habe mich perfekt der Rolle angepasst, die ich in diesem Gefüge einzunehmen habe. Alles läuft im zugedachten Rhythmus, bis Cam, Sawyer und Jackson auftauchen. Drei verboten heiße Jungs, die sich die neue Elite nennen und uns den Krieg erklären.

Ich hatte nicht vor, zwischen die Fronten zu geraten. Doch ich habe einen Fehler gemacht und mich in einer verhängnisvollen Nacht auf einen Fremden eingelassen. Ich dachte, mein Geheimnis wäre bei ihm sicher. Heute weiß ich, dass er mein schlimmster Feind ist, und das lässt er mich Tag für Tag spüren. Nun habe ich keine andere Wahl mehr, als zu kämpfen oder zuzusehen, wie meine Welt mit mir untergeht. [Quelle]

Das Cover spiegelt in eins zu eins das ganze Buch wieder. Zerbrochenes Glas wo man nur hinschaut.

Das ist mein erstes Buch der Autorin und wird definitiv nicht mein letztes sein. Ich weiß bei diesem Buch gar nicht genau wie ich es anfangen soll, weil es mich so geflasht hat. Der Klappentext verspricht pure Gänsehaut und hat mich sofort angesprochen. Hate is all I feel ist der erste Band der Rydeville Elite Reihe. Die Reihe umfasst 3 Bände. 

Wir lernen Abi in einem ihrer düstersten Momente kennen. Sie ist ein junges Mädchen was aus reichem Hause kommt und eigentlich alles hat, was sie braucht. Doch das ist alles nur Schein, ihr Leben ist vorausgeplant und sie lebt ein Leben was sie gar nicht will. In einer Welt wo nur die starken und reichen überleben und das Sagen haben. Sie kämpft da gegen an und trifft auf Camden. Sie hat so einen starken Charakter, der pures Selbstbewusstsein verströmt. Aber auch sie kann anders und das macht ihren Charakter so toll. Die Medaille hat immer zwei Seiten.

Uh Camden war ein Charakter der einen mit Haut und Haaren verschlingen konnte, ohne Rücksicht auf Verluste. Er ist düster, verrucht und brutal. Seine ganze Aura verströmt Dunkelheit. Die Anziehung zwischen Abi und ihm war förmlich greifbar. Diese Spannung hat man bis ins Mark gespürt.

Das ganze Buch war die reinste Achterbahn. Ein Spannungshoch jagte das nächste. Ich konnte kaum durchatmen. Es war rasant, spannend, düster und dermaßen brutal, dass mir teilweise der Atem wegblieb. Gewalt trifft auf Erotik. Von Anfang bis Ende war ich gefesselt an dieses Buch und ich konnte nicht mehr loslassen. Hier ist Dark Romance Programm und das auf jeder Seite.

Der Schreibstil war locker, flüssig und extrem fesselnd. Ich konnte nicht aufhören und musste immer wissen wie es weiter geht. Dieses Buch ist nichts für zartbesaitet. Sondern zeigt einem die düstere Welt aus so vielen verschiedenen Fascetten, die nicht ohne sind.

Mit Hate is all I feel hat sie mein Herz zum Rasen gebracht, aber im gleichen Moment zum Stillstand. Es hat mein Herz zerbrochen und in viele Einzelteile zerspringen lassen. Diese Geschichte ist Darker als Dark und hatte alles was ich mir erhofft hatte. 5 von 5 Feen und eines meiner Lesehighlights im Februar!

Hier kommt ihr zu meiner vorherigen Rezension!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply