[Rezension] Dark Justice – Am Abgrund von Carla Miles

[Gelesen]
Dark Justice – Am Abgrund
von Carla Miles

Eckdaten zum Buch

Autor: Carla Miles // Titel: Dark Justice – Am Abgrund // Genre: Romantic Thriller / Erotic Romance // Erscheinungsdatum: 31.03.2018 // Seiten: 222 Seiten // ISBN-13: 978-1980697183 // Preis: E-Book: 2,99€ | TB: 7,90€ 

Das Buch könnt ihr bei Amazon** und Amazon** kaufen !

Klappentext:

Dark Justice – Am Abgrund

Wenn du denkst, du hast alles unter Kontrolle, auch dein Herz …

Sie ist fast zerbrochen, doch sie konnte der Hölle entkommen. Jetzt hat sie nur ein Ziel: Rache! – selbst wenn der Preis fast zu hoch ist. Denn um zu überleben, wird Clarice McNeill die Geliebte eines mächtigen Anführers der Yakuza.

Detective Cole Hawkins soll den gefährlichsten Mann Vancouvers überführen. Plötzlich steht er selbst unter Verdacht. Er hat nur eine Chance, seinen Ruf wiederherzustellen. Aber die Frau, die ihm dabei helfen soll und zu der er sich unwiderstehlich hingezogen fühlt, könnte sein Untergang sein.

Taro Matsuda regiert seinen Yakuza Clan nach drei einfachen Gesetzen: Nur wer erbarmungslos gegen seine Feinde ist, erhält den nötigen Respekt. Seinen Schutz verdient nur, wer ihm bedingungslose Loyalität schwört. Wer sich an seinem Eigentum vergreift, hat sein Leben verwirkt.

Cover:

Gesichter und Cover ihr wisst ja meine Meinung dazu. Dennoch finde ich es sehr ansprechend und passt auch genau zur Thematik des Buches.

Meine Meinung:

Erstmal fand ich es richtig klasse das es vorne ein Glossar gab mit den verschiedenen begriffen der Yakuza. Das hat mir wirklich sehr weiter geholfen. Da ich vorher noch kein Buch dieser Art gelesen habe. Hat vieles sehr vereinfacht.

Durch das Vorwort hatte ich einen guten Einstieg in das Buch. Ich kam dadurch direkt in das Buch und konnte so am Geschehen teilnehmen. Man hat einen Einblick in das Leben der Yakuza bekommen. Eine verstrickte Story zwischen einem Yakuza Boss, einem Detective und eigentlich einer unscheinbaren jungen Frau. Die doch mehr zu verstecken hatte, als man denkt.

Ihr Schreibstil ist sehr leicht und flüssig. Ich kam sehr schnell voran. Es wird aus 2 verschiedenen Perspektiven erzählt. Einmal aus der Sicht von Claire und aus der Sicht von Detective Hawkins. Wobei nur ihre Sicht aus der (Ich-Perspektive) war und er wurde aus der Sicht des Erzählers erzählt. Was mich irgendwie total irritierte. Nachdem ich mich aber dran gewöhnt habe ging es. 

Die Geschichte hatte alles, von einer spannenden Story, mit leichten erotischen Elementen. Die nicht übertrieben waren. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Da hat Carla Miles genau ins Schwarze getroffen. Es war dramatisch, ergreifend und hat mich echt gepackt. Man wurde hineingezogen in eine sehr gefühlvolle und doch gewaltigevolle Welt.

Charaktere:

Drei unglaublich toll beschriebene Charaktere, die einen in jeder Szene mitgerissen haben. Claire die eigentlich unscheinbare junge Frau und die geliebte des Yakuza Oyabun. Was viele nicht wollten, da sie ein Gaijin war und sie dadurch kein leichtes Leben dort hatte. Aber sie trug ein dunkles Geheimnis, wovon keiner wusste.

Der Yakuza Oyabun Taro, ein knall harter Boss. Der mich echt die Adern gefrieren ließ bei seinen Methoden. Was er sagte, war Gesetz und jeder musste sich daran halten.

Detective Hawkins, ein sehr charmanter sexy Typ. Der immer auf der Seite des gerechten war. Was ich sehr toll fand. Er harmonierte sehr gut zu den restlichen Charakteren und passte perfekt dazu.

Fazit:

Alles in allem ist Dark Justice – Am Abgrund von Carla Miles ein sehr gelungenes Buch mit ein paar wenigen Schwächen. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sterne !

Weitere Rezensionen von mir findet ihr auch hier. Wenn ihr noch mehr über Carla und ihre Werke erfahren wollt, schaut doch mal auf ihrer FB Page vorbei.

Vielen dank an Carla Miles für das Rezensionsexenplar.

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht

Leave a Reply

Ich akzeptiere