Rezept – Herzhafter runder Zwiebelkuchen

Rezept –  Herzhafter Zwiebelkuchen

Herzhafter Zwiebelkuchen

Hallo ihr lieben,
seit einigen Tagen hatte ich einen Bärenhunger auf irgendwas deftiges herzhaftes und ich schlenderte einige Male durch den Supermarkt und holte mir Ideen. Aber der Funke sprang nicht rüber. Wie das manchmal so ist und dann verging wieder eine Woche bis ich mir überlegte wie wäre es denn mit einem Zwiebelkuchen!

Wie ich feststellte musste, gibt es ja viele verschiedene Arten von Zwiebelkuchen einmal mit  Hefeteig oder Mürbeteig. Die meisten machen diesen Kuchen auf dem Blech, da er sehr der Quiche Lorraine ähnelt. Die im übrigen auch sehr fantastisch schmeckt.

Nun möchte ich euch mein Rezept aber nicht vorenthalten und wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß beim Lesen!

Rezept – Zwiebelkuchen

Zutaten für eine 26cm Ø Springform


Für den Teig

  • 170g Mehl
  • 80g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser

Für die Füllung

  • 1 kg Zwiebeln
  • 200g Speck
  • 100g Quark
  • 3 Eier
  • ¼ Sahne
  • 100g Mehl
  • Schmalz zum anbraten
  • Salz,Pfeffer und Muskatnuss zum würzen

 

Zubereitung
  1. Zuerst wird der Teig vorbereitet. Das Mehl, die Butter, das Ei, Salz und Wasser zu einem Teig vermengen und ordentlich kneten. Am besten geht dies mit den Händen. Zumindest ging es bei mir so besser, wenn das fertig ist den Teig erstmal stehen und ruhen lassen.
  2. Für die Füllung muss erstmal 1 kg Zwiebeln geschält und in Ringe geschnitten werden. Das ganze wird dann zusammen mit dem Speck und dem Schmalz in einer Pfanne anbraten. Während das ganze langsam vorsich hin brutzelt, die Eier mit dem Quark und der Sahne ordentlich verrühren. Das Mehl durch ein Sieb nach und nach dazugeben.
  3. Wenn das fertig ist die Zwiebelmischung vom Herd nehmen und unter die Sahne-Quarkmischung heben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Backofen schon mal auf 200 °C vorheizen.
  4. Nun den Teig nehmen, einmal ein wenig ausrollen und in die Springform geben und auslegen. Einen kleinen Rand nach oben ziehen, damit das ganze schön hält. Mit einer Gabel ein wenig in den Boden stechen. Die Füllung in die Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Das ganze weiterhin bei 200 °C 35 Minuten backen.

 

Das Werk ist vollbracht,er ist super lecker und sehr leicht zuzubereiten. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und schon mal einen guten Hunger 🙂

Wenn ihr mehr von meinen tollen Rezepten lesen wollt schaut doch einfach hier unter Food vorbei !

Eure Naddi

8 Gedanken zu “Rezept – Herzhafter runder Zwiebelkuchen

  1. Das wäre der Ideale Kuchen für meinen Männel. ^^
    Für mich jetzt nicht unbedingt, da ich Zwiebeln nicht so mag. Danke dir, für diese interessante Idee.

    Alles liebe

  2. Ich muss zugeben, dass ich noch nie in meinem Leben Zwiebelkuchen gegessen habe.. Muss ich aber unbedingt mal probieren, das sieht nämlich richtig lecker aus. <3
    Liebste Grüße
    Carmen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.