[Rezension]Unusual Love: wo die Liebe hinfällt … von Alexia J. Summers

Rezension Unusual Love von Alexia J. Summers

#Werbung durch affiliate

Hallo

Lang ist es her das es bei mir eine Buchrezension gab,aber das möchte ich wieder ändern. Weil das Lesen einfach ein teil von mir ist und das möchte ich gerne mit euch zusammen teilen. Daher stolpern nun die nächsten Tage wieder einige rein.Da ich viele beendet habe und am lesen bin. Aber nun zum Buch,eigentlich war ich auch nie so ein Fan des Liebesromangeneres,aber da hat mich das Cover einfach gepackt und bei dem Kindle Preis dachte ich,versuchst du es einfach mal.

Titel: Unusual Love: wo die Liebe hinfällt
Autor: Alexia J. Summers
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 18.04.2017
Format: E-Book/TB
Seiten: 260
ASIN: B071CLB8Z3
Sprache: Deutsch
Preis: E-Book 0,99€**
TB 8,99€**

Klapptext:

Eigentlich wollte Alexandra – von allen nur Lexi genannt – nur eine schöne Zeit mit ihren besten Freundinnen verbringen. Doch als die Wahl-Berlinerin bei ihrem Besuch auf der Kieler Woche unerwartet in die Arme eines Müllmanns fällt, ist das der Beginn einer neuen Liebe. Aber kann eine erfolgreiche Anwältin mit einem Müllmann glücklich werden? Zudem sorgen eine Verlobungsfeier, ein Millionär und ein ungewollter One-Night-Stand für zusätzlichen Stress und bescheren Lexi eine Woche, die sie nie wieder vergessen wird …

Meine Meinung:

Das Buch ist sehr schön und flüssig zu lesen,was einen direkt in den Bann zieht,auch mich obwohl ich nicht so angetan bin von diesem Genre.Es geht um die Protagonistin Lexi die sich wie jedes Jahr mit ihren 3 Freundinnen auf der Kieler Woche trifft um dort zu Feiern. Leider fing es nicht sehr schön an,da Carrie kaum Zeit hatte,da sie ein Kind und Mann hatte. Pamela war eigentlich die totale Partykanone,hatte aber nur Augen für ihren Verlobten.Nur Sandy stand bei ihr. So zogen sie los und so kam eins zum anderen.

Die Protagonistin und ihre 3 Freundinnen werden sehr gut beschrieben,so das man direkt mitten drin ist in ihrem Leben.Was ich mal mehr oder weniger gut fand. Da mir persönlich einige Nebencharaktere nicht gefallen haben.Das ganze spielt auf der Kieler Woche.Die sehr detailliert beschrieben wird. Man kann sich direkt hineinversetzen wie es dort ausschaut. Da hatte man direkt das Gefühl von Urlaub.

Mein Fazit:

Es ist wie es ist,vielleicht bin ich auch einfach die falsche für einen Liebesroman oder ich erwarte einfach zuviel. Aber für mich war da zuwenig Romantik. Sonst ist Unusual Love aber sehr schönes Buch was ich in 2 Zügen durchgelesen habe. Da es mich gepackt hatte und ich gehofft hatte,das da noch mehr ist. Was das ganze eher zäh lesen ließ.Leider gab es für mich im Buch einige Durststrecken bezüglich der Protagonistin und ihrem Traummann. Weil für mich einfach der Funke eines Liebesromans nicht übergesprungen ist. Was ich doch sehr schade fand. Da fehlte mir einfach das knistern zwischen den einzelnen Charakteren. Da hätte man definitiv mehr draus machen können.
Daher gebe ich nur 3 von 5 Sternen

Weitere Rezensionen findet ihr auch hier

Wie findet ihr Liebesromane? Ist das was für euch?

 

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt. Dort entstehen für euch keine Mehrkosten

7 Gedanken zu “[Rezension]Unusual Love: wo die Liebe hinfällt … von Alexia J. Summers

  1. Das Buch kannte ich bislang noch nicht. Weder vom Namen, noch vom Cover her. Durchaus klingt es interessant, ist allerdings nicht so ganz meine Leserichtung. Derzeit komme ich von Thriller nicht weg 🙂
    Deine Vorstellung finde ich aber sehr schön und macht das Buch an sich auch dadurch sehr spannend.

    Alles liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.