[Rezension] All the broken pieces and you von Marla Grey

[Gelesen]
All the broken pieces and you
von Marla Grey

#Werbung

Eckdaten zum Buch

Autor: Marla Grey // Titel: All the broken pieces and you // Genre: New Adult // Erscheinungsdatum:  15.06.2018 // Seiten: 261 Seiten // ISBN-13: 978-1983115257 // Preis: E-Book: 2,99€ | TB: 10,99€ // Reihe: Ja | Band 1

Das Buch könnt ihr bei Amazon** und Amazon** kaufen !

Klappentext:

Ashley hat aufgegeben: Sich selbst, ihre Träume, das Leben – seit dem Tod ihrer besten Freundin hat alles an Bedeutung verloren. Erst eine geheimnisvolle Botschaft reißt sie aus ihrer Resignation. Sie macht sich auf den Weg nach Kalifornien, doch dort angekommen läuft nichts wie geplant. Entmutigt und verletzt trifft sie auf Jake, der plötzlich zu ihrem einzigen Lichtblick wird. Doch ist seine Hilfe wirklich so selbstlos, wie sie glaubt, oder steht sie am Ende womöglich vor einem weitaus größeren Scherbenhaufen? [Quelle]

Cover:

Das Cover ist einfach nur der Wahnsinn. Es täuscht ein klein wenig, da es doch ein ernstes Thema behandelt, was nicht so fröhlich ist. Aber das Cover passt einfach zu der Gegend wo es spielt, Sonne, ganz viel Strand und Meer.

Meine Meinung:

Puh ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll bei diesem Buch. Es hat mich von der ersten Sekunde mitgenommen. Es geht um Ash, die den wichtigsten Menschen in ihrem Leben verloren hat ihre Adoptivschwester. Die den Freitod gewählt hat und damit überhaupt nicht zu Recht kommt. Zum Leid ihrer Eltern, die das einfach abtun als müsste man darüber schnell hinwegkommen.

Die Geschichte rund um Ash ist so herzzerreißend, voller Liebe, Schmerz und Trauer. Sie wird aus 2 Perspektiven erzählt und lässt einen nochmal tiefer in die Emotionen der beiden Hauptprotagonisten reißen. Durch den Schreibstil von Marla war ich wie mittendrin und konnte alles hautnah mit erleben. Keine Spielfigur, die nur zuschaut. Sie hat die Emotionen wundervoll eingefangen und ausgedrückt. Das Lesen des Buches ging mir so leicht von den Lippen, so gefühlvoll.

Ich denke viele können sich sehr gut mit Ash identifizieren, weil sie sowas eventuell schon einmal erlebt haben. Aber ich finde es gut, wie sie damit umgeht. Sie trotzt alle dem und versucht sich selbst zu finden und weiter zu Leben.

Charaktere:

Beide Hauptprotagonisten Ash & Jake harmonieren sehr schön miteinander. Jake der liebevoll Ash umsorgt und ihr hilft, wo er nur kann. Trevor den ich zuerst nicht besonders mochte, aber sich dann ihretwegen ein klein wenig geändert und geöffnet hat. Was mich positiv gefreut hat, ich hoffe da im 2. Band noch mehr vonzulesen.

Ashs Eltern waren mir von Anfang an unsympathisch und das hat sich leider bis zum Ende hin nicht geändert. Sie haben für mich einfach zu rational gedacht und keine Liebe empfunden.

Fazit:

Mit All the broken pieces and you hat mich Marla einfach nur umgehauen. Dabei kamen mir so viele Gefühle hoch. Es hat mich sehr stark berührt und einige Tränchen sind geflossen. Sie hat mich begeistert, ich bin hin und weg, unbeschreiblich. Eindeutige Buchempfehlung von mir. Lesehighlight im Juni !!

Wer mehr über Marla erfahren möchte, der schaut mal bei ihrer FBSeite vorbei.
Vielen dank Marla für das Rexensionsexenplar !
Weitere Rezensionen findet ihr wie immer auch hier 😉

Eure Naddi

** Affiliate Links.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht

Leave a Reply

Ich akzeptiere