[Rezension] Honey Lips – Emily von Lizzy Jacobs und Christine Troy

[Gelesen]
Honey Lips – Emily von Lizzy Jacobs und Christine Troy

 

Honey Lips - Emily


|Werbung
Eckdaten zum Buch

Autor: Lizzy Jacobs und Christine Troy // Titel: Honey Lips – Emily // Genre: Liebesroman // Erscheinungsdatum: 15.01.2020 // Seiten:  Seiten // ISBN-13: 978-1660665082 // Preis: E-Book: 2,99€ | TB: 10,99€ // Buchreihe: Ja | Band 2 der Honey Lips // *Rezensionsexenplar


 

 

Honey Lips - Emily

Was tust du, wenn ausgerechnet der Mensch, den du nie wieder sehen wolltest von heute auf morgen deine Zukunft in Händen hält?Emily, die Managerin der „Honey Lips“ ist mit ihrer Tanzgruppe in Las Vegas sehr erfolgreich. Jede Nacht brechen die Frauen etliche Männerherzen und gehen trotzdem immer brav allein nach Hause.Plötzlich taucht ein Mann aus Emilys Vergangenheit auf, der ihre Welt schon einmal aus den Angeln gerissen hat. Wie sich herausstellt, hält ausgerechnet er ihre Zukunft in Händen. Sie ist fest entschlossen, diesem Kerl nie wieder die Kontrolle über ihr Herz zu lassen und muss trotzdem alles dafür tun, damit er ihren neuen Vertrag unterzeichnet. Dumm nur, wenn die Gefühle von früher dicht an der Oberfläche brodeln und alles gefährden, wofür sie so lange gearbeitet hat.

Dean McDougal ist am Ziel seiner Träume angelangt, als er nach Las Vegas fliegt, um ein Hotel zu übernehmen. Er ist mehr als geschockt, dass gerade seine erste große Liebe diejenige ist, die ihm bei seinem neuen Projekt über den Weg läuft. Nicht nur, dass ihr Wiedersehen eher kühl verläuft, er hat auch das Gefühl, dass Emily ihn für das, was er vor zehn Jahren getan hat, aufs Tiefste verachtet. Geschäft geht vor Privatleben – das war bisher Deans Motto -, doch ist er wirklich bereit, sie ein zweites Mal gehen zu lassen, oder kämpft er dieses Mal für ein größeres Ziel? [Quelle]

Das Cover ist genauso phänomenal wie der vom Band 1. Die Farben passen gut zur Geschichte der Honey Lips und Las Vegas.

Ich habe den ersten Band Honey Lips: Cassie** gefeiert ohne Ende und habe mich riesig auf Emily gefreut als ich den Epilog gelesen habe. Was soll ich sagen das Autorenduo Lizzy und Christine sind der Wahnsinn! Ihre jeweiligen Bücher sind schon der Knaller und zusammen setzten sie noch mal eine spitze drauf.

Wie sagt man so schön, man sieht sich immer zweimal im Leben und genau das ist Emily hier passiert! Vor 10 Jahren ist ihr Herz in zwei gebrochen worden von einem Mann, der ihr alles bedeutet hat und nun 10 Jahre später trifft sie auf genau diesen Mann und der hält ihr Arbeit in den Händen. 

Dean ist jemand der weiß was er will und dies auch durchsetzt. Er war schon immer fasziniert von Kaffee und hat seine eigene Kette aufgemacht. Diesmal möchte er einen Schritt weitergehen und das in einem Hotel in las Vegas, wo er auf Emily trifft. Wodurch das ganze ganz anders wird als erwartet.

Dieses Buch lässt so eine geballte Ladung an unterdrückter und leidenschaftlicher Emotionen durch. Das einem der Atem wegbleibt. Emily ist so eine starke und taffe Frau. Sie hat was aus ihrem Leben gemacht und steht mit beiden Beinen im Leben und das bewundere ich sehr an ihr. Ich liebe sie und ihre Mädels. Die Truppe ist klasse und habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

Die Geschichte zwischen den beiden war so voller Emotionen und tiefer Gefühle. Es hat mich gefesselt und hineingezogen. Es war eine Achterbahn der Gefühle.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen haut mich auch hier wieder weg. Es ist flüssig, leicht und sehr dynamisch. Bei den beiden merkt man das sie gut Hand in Hand schreiben können. Wie sie die Gefühle und Emotionen rüberbringen spürt man förmlich.

Mit Honey Lips – Emily haben die beiden eine so tiefe und so emotionsgeladene Geschichte geschrieben, die mich förmlich an den Seiten kleben ließ. Dean, Emily und die Honey Lips haben mich gefesselt. Es hat mich tief berührt die beiden auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten. Emotionen Pur! 5 von 5 Feen

Hier kommt ihr zu meinem vorherigen Beitrag!

Sicher Teilen mit Shariff

Leave a Reply