Rezept – Erdbeer Mascarpone – Kuchen! Die Erdbeerzeit startet!

Die Erdbeerzeit startet!

Erdbeeren wohin man nur sieht zurzeit und darüber wird es in nächster zeit bei mir auch noch mehrere Rezepte geben.Aber heute erstmal einen leckeren Erdbeer Mascarpone Kuchen

5 von 6 Bewertungen
Drucken

Erdbeer Macarpone Kuchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 1 Kuchen
Autor naddisblog

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mascarpone
  • Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone geriebene Schale und Saft
  • 200 g Schlagsahne
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Pck Tortenguss, rot

Anleitungen

  1. Für den Mürbeteig

    Um den Mürbeteig herzustellen nehmt ihr eine Rührschüssel und fügt dort das Mehl,Zucker,Vanillezucker.Salz und das Backpulver und vermischt das ganze. Dann die Butter und das verquirlte Ei hinzufügen und das ganze verkneten.

  2. Wenn der Teig ordentlich verknetet ist,eine Obstbodenform holen und reichlich einfetten. Den Teig nehmen und auf die Form auslegen und bei 180°C goldbraun backen und wenn sie kalt ist aus der Form holen.

  3. Währenddessen der Boden abkühlt,die Creme zubereiten. Dazu benötigen wie die Mascarpone und den Zucker. Hierbei kann variiert werden ob man wenig Zucker oder viel möchte, je nach eigenem ermessen. Dazu noch die ausgekratzte Vanilleschote,etwas Zitronensaft und abrieb und das ganze gut vermengen. Die Sahne steif schlagen und nach und nach unter die Creme unterheben.

  4. Die Erdbeeren waschen und halbieren je nachdem welche Größe sie haben auch noch ein wenig kleiner schneiden.

  5. Die Creme auf den erkalteten Boden streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Danach den Tortenguss nach Anleitung zubereiten und über die Erdbeeren gießen und das ganze abkühlen lassen. Dann ist der Kuchen servier fertig.

Da kann die Erdbeerzeit los gehen!

Erdbeer Mascarpone Kuchen
Erdbeerzeit

 Wer kann bei diesem Anblick schon nein sagen? Niemand!

Wenn ihr noch mehr leckeres Erdbeer Rezepte oder andere Desserts/Kuchen sucht dann schaut auch gerne mal hier & hier vorbei.

Ich wünsche euch beim nachmachen viel Spaß und einen Guten Appetit

Eure naddi

21 Comments

  1. Rezept - Erdbeerlime- Last Minute Muttertagsgeschenk!  -

    13. Mai 2017 at 12:48

    […] mehr leckere Erdbeerrezepte findet ihr auch hier & hier […]

  2. Valena

    11. Mai 2017 at 21:00

    Wow die muss ich auch unbedingt mal ausprobieren! Sieht fantastisch aus!

  3. Alina

    11. Mai 2017 at 19:09

    Ich liebe auch Erdbeeren über alles! Ein sehr schönes Rezept.
    LG Alina

  4. Mia's Little Corner

    9. Mai 2017 at 20:41

    Oh, da könnt ich sofort zuschlagen – sieht total lecker aus! Eine super Motivation endlich wieder mehr zu backen 😉

    xxx, Mia

  5. Sam Cadosch

    9. Mai 2017 at 9:32

    I love Strawberries! 😀 Mega tolles Rezept 🙂

  6. Alt trifft Neu

    9. Mai 2017 at 9:24

    Oh lecker. Stimmt es ist ja Erdbeerzeit. Da sollte ich mich gleich mal auf den Weg machen um welche zu pflücken. Frisch vom Feld sind sie am Besten 🙂
    Liebe Grüße, Stefanie*

  7. Katta

    9. Mai 2017 at 8:20

    Einfach göttlich! Ich steh auf alles wo Erdbeere drin ist! 😉

  8. Carmen

    8. Mai 2017 at 8:34

    Danke für das leckere Rezept. Das sieht wirklich super lecker aus!
    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  9. Lisa

    8. Mai 2017 at 7:53

    Hallo,

    dein Post hat mich gerade daran erinnert, dass wir auch mal wieder so einen leckeren Erdbeerkuchen backen müssen! Die Bilder sehen ja lecker aus 🙂 Und wir lieben(!) die Erdbeerzeit auch!!!

    Liebe Grüße,
    Lisa

  10. Jeannette

    7. Mai 2017 at 23:54

    Das ist der perfekte Erdbeerkuchen. Sieht super lecker aus.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://www.rimanerenellamemoria.de

  11. Unser Wochenende in Bildern – #4 KW18 – Sportlich aktiv -

    7. Mai 2017 at 23:46

    […] Sonntag ist als erstes mein neues Rezept online gegangen! Und danach gingen wir noch ein wenig in den Garten wo die neuen Blumentöpfe von […]

  12. Andrea

    7. Mai 2017 at 22:08

    Gleich zwei Dinge, die ich so gerne mag: Erdbeeren und Mascarpone! Hmm… ich mag auch dein neues Blog Design!

    Liebst,
    Andrea

    http://www.andysparkles.de

  13. Avaganza

    7. Mai 2017 at 21:13

    Mhhhh….die sieht aber sehr lecker aus, deine Erdbeertorte. Die muss ich unbedingt probieren – die schmeckt auch sicher meinen Kids <3!

    Danke für diese Rezept Idee! Liebe Grüße und schönen Sonntag!
    Verena

  14. Lenchens Testereiwahnsinn

    7. Mai 2017 at 20:06

    Den würde ich doch jetzt glatt ganz alleine weg fressen. 😉 Schaut sehr gut aus.
    ♥liche Grüße
    Lenchen vom Testereiwahnsinn

  15. Anja

    7. Mai 2017 at 19:42

    Was für tolle Bilder! Ich hoffe hier bei uns gibt es auch bald leckere Erdbeeren, ich hab da nämlich auch richtig Lust drauf! Rezept wird auf jeden Fall auch probiert, vielen Dank dafür!

  16. Frank Tuchscheerer

    7. Mai 2017 at 19:36

    Hmm, sieht der lecker aus. Das wäre doch mal was fürs nächste Wochenende! Toll, gefällt mir.
    LG Frank

  17. Andrina

    7. Mai 2017 at 18:55

    Yummy! Auch wenn die Kalorien mich gerade anlachen, würde ich schon gern ein Stückchen von diesem leckeren Kuchen haben 🙂

    Liebe Grüße
    Andrina

  18. Jasmin

    7. Mai 2017 at 18:07

    Der Kuchen sieht mega lecker aus, nun bekomme ich total Hunger.
    Danke für die Vorstellung.

    LG Jasmin

  19. Nicole

    7. Mai 2017 at 17:16

    Oh ich liebe Erdbeerkuchen und muss auch unbedingt einen Backen, sobald man endlich wieder welche Pflücken kann. Den Boden dafür kaufe ich allerdings immer. ^^

    Alles liebe

  20. Jana

    7. Mai 2017 at 16:23

    Hmm, ich liebe Erdbeertorte! Mit deinem Rezept hast du absolut meinen Geschmack getroffen! Bei uns gab es heute Käsekuchen, aber nächste Woche steht auch wieder eine Erdbeertorte auf dem Programm! Vielleicht sogar mit Mascarpone )

    Liebe Grüße
    Jana

    1. naddisblog

      7. Mai 2017 at 16:26

      Käsekuchen geht bei uns auch immer,das ist der Lieblingskuchen meines Mannes. Lass es euch dann schmecken 😉

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: